Uncategorized

Statt Geopolitik: Eine Vision und eine Friedensordnung für das 21. Jahrhundert

Büso schreibt:

Helga -Zepp-LaRouche schreibt in ihrem jüngsten Artikel: „Es ist nicht nur die SPD, die sich in der tiefsten Krise ihrer Geschichte befindet, es ist das gesamte alte Paradigma des Westens, das auf Geopolitik, neoliberaler Finanz- und Wirtschaftspolitik und Demokratie basiert – die bei genauerer Betrachtung gar nicht so demokratisch ist. Daß es den Protagonisten dieser veralteten Weltanschauung an jeglicher Idee für eine positive Zukunft fehlt, wurde soeben in dem andauernden Trauerspiel um die GroKo-Verhandlungen, Schulz, Gabriel, Nahles und den Kanzlerwahlverein deutlich. Kein Wort zu den existentiellen Fragen, wie der Sicherung des Weltfriedens, einer Lösung zur Abwendung des erneut drohenden Finanzkrachs oder die Überwindung der Armut in Europa, statt dessen unwürdiges Geschacher um die eigenen Posten – für jedermann glasklar zu sehen.

Offensichtlich sind diese GroKo-Politiker ebenso unfähig wie Hillary Clinton, die Gründe ihres politischen Scheiterns zu hinterfragen; die SPD wacht selbst bei ihrem Absturz bis auf 16% in den Umfragen noch nicht auf. Und für Frau Merkel gilt die Welt anscheinend als Wille und Vorstellung, wenn sie vollkommen weltvergessen wiederholt, sie werde natürlich eine stabile Regierung bilden.Weiterlesen »Statt Geopolitik: Eine Vision und eine Friedensordnung für das 21. Jahrhundert

Unerwünschte Koalition

Kopie zur Information Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten Frau Dr. Angela Merkel (MdB) Frau Dr. Merkel, Ihnen haben 42 SPD-Mitglieder geholfen, eine Koalition mit der SPD möglich zu machen. Der zu erwartende Koalitionsvertrag wird dem Wohle des deutschen Volkes nicht dienen aus folgenden Gründen: – Der Vertrag wird die Einhaltung der Maastricht-Verträge mit der No-Bail-Out-Klausel nicht einfordern. – Der Vertrag wird die Finanzierung korrupter ausländischer Banken nicht verhindern. – Der Vertrag wird nicht verhindern, daß Sparer keine Zinsen bekommen. – Der Vertrag wird die Wiederherstellung der inneren Sicherheit nicht bewirken. – Der Vertrag wird keinen Rückgang der Kriminalität bewirken. – Der Vertrag wird die fortschreitende Islamisierung Deutschlands… Weiterlesen »Unerwünschte Koalition

Merkel missachtet das Grundgesetz

Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penne Frau Bundeskanzler Dr. Angela Merkel Frau Dr. Merkel, unter Mißachtung des Grundgesetzes haben Sie den Bundestag angestiftet, über “Ehe für alle” abzustimmen. Die CDU zerstört die abendländischen Werte von Ehe und Familie. “Ehe für alle” impliziert auch die islamische Kinderehe. Sie dulden ein Regierungsmitglied, das sich für die Kinderehe engagiert. Den verfassungsfeindlichen Islam haben Sie legitimiert und zum Bestandteil Deutschlands erklärt. Die innere Sicherheit haben Sie drastisch reduziert. Sie ruinieren die einst sichere und preisgünstige Stromversorgung und zerstören die deutschen Kerntechnik. Der deutschen Volkswirtschaft fügen Sie exorbitante Schäden zu. Sie torpedieren die Soziale Marktwirtschaft. Europa spalten Sie. Die Wirtschaft Südeuropas haben Sie schwer geschädigt.… Weiterlesen »Merkel missachtet das Grundgesetz

Zuschrift von H.N.

http://cicero.de/sites/default/files/styles/cc_980x550/public/2017-08/AfD%20Wahlplakat%20Neue%20Deutsche.jpg?itok=Z1KCgv8r

Über Wahlplakate lässt sich trefflich streiten.

Das Plakat einer Partei soll einfach wahrgenommen werden.

Es soll Aufmerksam erregen. Was hier der Fall ist.

Für das CDU-Schlachtross Hugo Bronner,

war das AfD-Plakat mit dieser schwangeren Frau leider einfach:

„dreist und unverschämt sowie an Instinktlosigkeit durch nichts zu überbieten“

.

Ja ja, diese schlimme AfD – wer wählt nach solchen Vorkommnissen, –

aus der Mitte der Gesellschaft“,  – noch so eine Partei?

Genau das soll doch, – durch diesen billigen Populismus,  – verhindert werden.

Nun, ich werde diese neue Gruppierung wählen, denn ist etwa die

CDU eine  Alternative?

.Weiterlesen »

Touristenstadt Rimini: Vergewaltigungen & Plünderungen

Warum erfährt man davon nichts? Doch nicht nur Neapel, Rom und andere Städte melden faktisch einen Bürgerkrieg. Auch aus der italienischen Touristenstadt Rimini werden beunruhigende Szenen gemeldet. Der italienischen Tageszeitung «Il Giornale» zufolge wurden mehrere Frauen durch illegal eingewanderte nordafrikanische Banden vergewaltigt. Weiter wurden Plünderung gemeldet und Touristen angegriffen. In Neapel patrouilliert im Zuge der «Operation sichere Straßen» seit geraumer Zeit die Armee durch die Straßen und soll lokale Sicherheitskräfte gegen kriminelle Migranten unterstützen. Bei einem nächtlichen Strandspaziergang mit ihrem Verlobten wurde eine junge Urlauberin aus Polen mehrfach von vier Angreifern vergewaltigt, während sie ihren Verlobten verprügelten. Er wurde mehrere Male am Kopf getroffen, bis er das Bewusstsein verlor. Zudem wurden die… Weiterlesen »Touristenstadt Rimini: Vergewaltigungen & Plünderungen

“Wall Street Journal” enttarnt britischen Ex-Agenten als Quelle

Fake News enttarnt: Gesehen bei GMX, 12. Januar 2017, 10:10 Uhr Hinter dem hoch umstrittenen Dossier, demzufolge der künftige US-Präsident Donald Trump durch Moskau erpressbar sein soll, steckt offenbar ein britischer Ex-Agent. Nun ist er namentlich bekannt. Zu dem Mann, der hinter dem umstrittenen, nicht verifizierten Dossier über den künftigen US-Präsidenten Donald Trump stecken soll, und der schwere Anschuldigungen gegen den nächsten Präsidenten der USA erhebt, gibt es jetzt einen Namen. Es handelt sich um den ehemaligen, britischen Geheimdienstler Christopher Steele, berichtete zuerst das US-amerikanische “Wall Street Journal”. Auftrag angeblich von Trumps Gegnern Laut WSJ-Recherchen ist Steele Eigner der Londoner Firma Orbis Intelligence Limited, die für ihre Kunden Informationen sammelt.… Weiterlesen »“Wall Street Journal” enttarnt britischen Ex-Agenten als Quelle

ARD – real oder Satire?

Berlin, den 31.8.2016   www.buergerrecht-direkte-demokratie.de   www.freiewelt.net Merkel schadet Deutschland und Europa Liebe Leser, in Bremen ist kürzlich ein Einkaufszentrum evakuiert worden. Die Polizei befürchtete einen Anschlag eines Asylanten, der zuvor mit einem solchen gedroht hatte. Auf Zuschaueranfrage an die ARD, warum darüber nicht berichtet wurde, hat die Tagesschau eine erstaunliche Antwort parat. Davon berichtet Vera Lengsfeld:Die Tagesschau habe sich intensiv mit ihrer „Verantwortung gegenüber der Gesellschaft“ auseinandergesetzt und habe beschlossen, sich eine „gewisse freiwillige Zurückhaltung aufzuerlegen, was die Berichterstattung über Bluttaten angeht.“ Die Berichte würden ein „überproportionales Gefühl der Unsicherheit und Angst“ verursachen, das aber falsch sei, weil die Wahrscheinlichkeit, Opfer eines Terrorangriffs oder einer Amoktat zu werden, „in keiner… Weiterlesen »ARD – real oder Satire?

Wenn ihr am Leben bleiben wollt, müsst ihr jetzt aufwachen!

Weil die NATO Russland mit Raketen bedroht, seid ihr in großer Gefahr! Von Paul Craig Roberts, Institute for Political Economy (übersetzt von Wolfgang Jung) Putin: „Wir wissen was läuft und sie wissen, dass wir ihre Absichten kennen. Nur die Menschen im Westen kapieren nicht, wie gefährlich die Situation wirklich ist.“ Erinnern Sie sich noch, wie nahe wir Anfang der 1960er Jahre dem Weltuntergang waren, als Washington in der Türkei nahe der Grenze zur Sowjetunion Atomraketen aufstellte und die Sowjets mit der geplanten Stationierung von Atomraketen auf Kuba reagierten? Glücklicherweise war unser Präsident damals ein intelligenter Mensch und keine Null. Präsident John F. Kennedy zog die Welt vom Abgrund zurück und… Weiterlesen »Wenn ihr am Leben bleiben wollt, müsst ihr jetzt aufwachen!

DAS MAAS IST VOLL!

Zuschrift von Ein Prozent Liebe Leser, haben Sie es auch schon bemerkt? In Deutschland herrscht dieser Tage eine trügerische Ruhe. Während der österreichische Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) gestern die Konsequenzen aus der verheerenden Asylpolitik seiner Partei gezogen hat und zurückgetreten ist, kämpft Frau Merkel weiterhin mit harten Bandagen: der medialen Schweigespirale. Dem Bürger wird suggeriert, die Asylkrise sei eingedämmt, das Gröbste überstanden. Doch nicht überall wird diese Schweigespirale akzeptiert. In Zwickau haben am 01. Mai 2016 patriotische Bürger den öffentlichen Auftritt von Justizminister Heiko Maas (SPD) mit kritische Zwischenrufen begleitet. Maas, der dieser Situation sichtlich hilflos gegenüberstand, flüchtete von der Bühne und ergriff quietschenden Reifen seiner schwarzen Limousine die Flucht!… Weiterlesen »DAS MAAS IST VOLL!