Gesehen bei Killerbiene

Deutscher

Was ist ein Kennzeichen von Dummheit?

Wenn ein Mensch bei einem Hütchenspieler 50 Euro verliert, ist er naiv gewesen.

Wenn ein Mensch 50 Jahre lang jeden Tag zum selben Hütchenspieler geht und dort sein Geld verliert, ist er dumm.

Salopp ausgedrückt: Dummheit ist, wenn man von jemandem über den Tisch gezogen wird und es einfach nicht peilt.

Die ganze Nachbarschaft, die ganze Umgebung macht sich schon über einen lustig und dennoch lässt man sich immer weiter verarschen.

Wenn man diesen Maßstab anlegt, wer sollte bestreiten, daß die Deutschen das dümmste Volk der Welt sind?

Man kann Deutsche jahrzehntelang nach Strich und Faden betrügen, sie checken es trotzdem nicht.

Jeder Ausländer, der eine Zeit lang in Deutschland wohnte, sagt nach einiger Zeit:

“Die Deutschen? Niemals in meinem Leben habe ich so dumme Menschen gesehen!”

Knicks

Dummheit hat übrigens nichts mit technischer Intelligenz oder Fleiß zu tun.

Um bei meinem Eingangsbeispiel zu bleiben:

Ein Deutscher ist jemand, der beruflich für Mercedes Hochleistungsmotoren entwickelt, 10 Stunden am Tag arbeitet und dann seinen gesamten Lohn innerhalb von 10 Minuten bei einem Hütchenspieler verzockt.

Und zwar seit 30 Jahren.

Er mag hochintelligent sein, weil er Hochleistungsmotoren entwickelt, was der Hütchenspieler natürlich nicht kann.

Aber was nützt ihm seine Intelligenz, wenn er dumm ist?

Wer von beiden hat das schönere Leben:

Der Ingenieur, der seit 30 Jahren 10 Stunden täglich arbeitet und doch ständig pleite ist,

oder der Hütchenspieler, der dem Ingenieur mit 10 Minuten Arbeit seinen gesamten Monatslohn abnimmt?

Bankpleite

(Moderne Hütchenspieler. “Leider müssen wir die Renten der Leute kürzen, die 40 Jahre lang gearbeitet haben, um die Boni der Banker zu finanzieren!” Reaktion eines Deutschen: “Ach, anderswo isses noch schlimmer!”)

 

Kommen wir nun zu einem aktuellen Beispiel, das wieder die Dummheit der Deutschen, insbesondere der “konservativen PI-Leser” aufzeigt.

Es geht darum, daß die deutsche Justiz kriminelle Ausländer leider, leider nicht bestrafen könne, weil es angeblich aufgrund einer “Gesetzeslücke” das Delikt des “Angrapschens” nicht gibt.

Ich zitiere:

Das Gesetz in Deutschland kennt das Delikt des „Angrapschens“ nicht. Einer Frau über der Kleidung kurz an den Busen oder den Po zu fassen erkennt der Gesetzgeber nicht als sexuelle Nötigung an. Erst wenn der Täter dem Opfer unter die Kleidung fasst, und auch dann erst wenn eine körperliche Gegenwehr erfolgt, kann es als Sexualstraftat gewertet werden. Eine klare Willensbekundung in Form von „Nein“ ist auch nicht ausreichend. Laut der Aussagen von Staatsanwältin Dagmar Freudenberg vom Deutschen Juristinnenbund (DJB) müsse eine „eindeutig sexualbezogene Handlung“ erkennbar sein. Nur wenn das Opfer aufgrund von „Gefahr für Leib und Leben“ sich nicht zu wehren traut und der Täter somit diese schutzlose Lage ausnutzt, entfällt die genannte Voraussetzung. […]

Eine einfache Frage:

Wie bescheuert, wie komplett enthirnt, muss ein Mensch sein, um diesen Haufen gequirlten Müll zu glauben?

Antwort:

Er muss ein Deutscher sein. Auf der ganzen Welt sind nur Deutsche dumm genug, so etwas zu glauben.

deutsche fans

(Deutsche identifizieren sich gerne mit Fußball. Kein Wunder: der ist innen genauso hohl wie der Kopf der Deutschen)

 

Jeder anatolische Ziegenhirte wird sofort verstehen, was hier gespielt wird:

“Die Staatsanwältin lügt. Die Justiz hat die Aufgabe, die kriminellen Ausländer zu schützen und immer wieder auf die wehrlosen Deutschen loszulassen. Darum erfinden sie irgendwelche angeblichen “Gesetzeslücken”, die sie daran hindern, ihren Job zu tun. Die Justiz ist, gemeinsam mit der Politik und der Polizei, der Todfeind des deutschen Volkes. Die führen Krieg gegen das Volk und die kriminellen Ausländer sind ihre Soldaten.”

 

Deutsche verfügen aber leider nicht über den Verstand eines Ziegenhirten, sondern sie sind viel, viel dümmer.

Darum glauben sie tatsächlich, was die Lügner bei der Polizei und Justiz labern.

DAS ist Dummheit.

Die ganze Welt lacht schon über die Deutschen, nur die Deutschen selber bekommen nicht mit, wie sie von ihren Polizisten und Juristen verarscht werden.

Schlimmer noch: die Deutschen verteidigen die Leute, die sie betrügen und kriechen ihnen sogar noch in den Hintern.

Deutsche sind also nicht nur dumm, sie sind auch noch würdelos.

Genüsslich lecken sie den Stiefel derjenigen Leute ab, die sie in den Dreck treten.

Handkuss

Vielleicht glaubt ihr mir nicht?

Vertauschen wir doch einfach mal Nationalitäten!

30 deutsche Männer stellen sich im Kreis um eine Moslemfrau auf.

Dann beginnen diese Männer, der Frau kurz über der Kleidung an Busen und Po zu fassen.

Was glaubt ihr, wird passieren?

Wird die Polizei da “leider auch nichts machen können”?

Wird die Polizei Verstärkung holen oder nicht?

Wird die Polizei Anzeigen aufnehmen oder nicht?

Werden die Medien darüber berichten oder nicht?

Kommen die deutschen Männer in Untersuchungshaft oder nicht?

Werden die Männer auch aufgrund einer angeblichen “Gesetzeslücke” freigesprochen werden oder nicht?

fragezeichen1

Natürlich werden die deutschen Männer bestraft.

Gesetze kann man biegen, wie man will.

Wenn manche Huren in der Justiz es schon als “sexuelle Nötigung” ansehen, wenn man einen Witz erzählt, dann ist es natürlich erst Recht sexuelle Nötigung, wenn 30 Männer eine Frau gegen ihren Willen unsittlich berühren.

Wie bescheuert muss man sein, um das nicht zu verstehen?

Wie bescheuert muss man sein, um nicht zu verstehen, daß die deutschen Polizisten und Juristen die Komplizen der ausländischen Kriminellen sind?

Wie bescheuert muss man sein, um nicht zu verstehen, daß die Politiker die ausländischen Kriminellen auch zu dem Zweck hierhergeholt haben, um mit ihnen das deutsche Volk zu verängstigen?

Antwort:

Man muss dumm wie ein Deutscher sein.

Wenn ein Ausländer einen Deutschen verprügelt, können die deutschen Polizisten leider auch nichts machen.

Wenn ein Deutscher sich wehrt, kommen die deutschen Polizisten mit Mannschaftswagen, Rammbock und Maschinenpistolen an.

Jeder Depp versteht, was hier los ist.

Der deutsche Staat führt Krieg gegen das eigene Volk und die ausländischen Kriminellen sind seine Soldaten.

Die Aufgabe der Justiz und der Polizei besteht darin, die Deutschen wehrlos zu halten und andererseits die Soldaten zu beschützen.

Darum werden ausländische Kriminelle auch nicht eingesperrt.

Im Gefängnis nützen sie der CDU nichts.

In der Nähe von Grundschulen und Kindergärten umso mehr.

schutz_1

Um eine Parabel über die Dummheit des deutschen Volkes, insbesondere der sogenannten “Konservativen”, zu verwenden:

Ein Mann geht bei herrlichem Sonnenschein spazieren.

Da kommt ihm ein deutscher Polizist entgegen, der hochzieht und dem Mann direkt ins Gesicht rotzt.

Der Mann wischt sich die Spucke aus dem Gesicht, der Polizist grinst ihn an und sagt:

“Verdammt regnerisch, nicht wahr?”

Der Mann schaut in den strahlend blauen, wolkenlosen Himmel und sagt:

“Jawohl, Herr Wachtmeister”

Zuhause angekommen sagt er seiner Frau:

“Bor, ich habe heute vielleicht einen dummen Polizisten getroffen! Der hat gedacht, daß es regnet, dabei hat es gar nicht geregnet!”

hammer kopf

Ich frage euch:

Wer ist wirklich dumm?

Der Polizist, der dem Mann ins Gesicht gerotzt und ihn anschließend noch verarscht hat, oder der Mann, der die Lüge des Polizisten glaubt?

Übertragen:

Wer ist wirklich dumm?

Die Deutschen bei Polizei/Justiz, die behaupten, man könne ausländische Kriminelle leider nicht einsperren, weil der Gesetzgeber das Delikt des “Angrapschens” angeblich nicht kennt, oder das deutsche Volk, das diesen Mist glaubt?

LG, killerbee

 

PS

Ihr könnt nach der Lektüre dieses Artikels jetzt das machen, was ihr seit Jahrzehnten macht: In den Jammermodus wechseln, mich beleidigen, mich beschimpfen, “anderswo aber auch”, etc. laber laber.

Ihr könntet aber auch einfach aufhören, euch weiter wie das dümmste Volk der Welt zu benehmen.

Dann würden euch nur noch Lügner als solches bezeichnen.

Im Moment sagt man aber leider die reine Wahrheit, wenn man die Deutschen als das schlimmste und dümmste bezeichnet, was jemals auf dieser Erde lebte und würde lügen, wenn man die Deutschen als ehrenhafte, verständige, mutige, gerechte Menschen beschriebe.

Blick auf das Mahnmal in der Burgruine.

Wenn die Mehrzahl der Deutschen mutig, ehrenhaft, wahrhaft und gerecht wäre, würde dieses Land nicht so aussehen.

Ganz einfach.

466 View

Leave a Comment

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*