Das sich anbahnende Chaos in Deutschland war abzusehen. Seit vielen Jahren beschäftige ich mich damit, wie man dem kritikwürdigen Treiben im Bundestag Grenzen setzen kann. Mein Vorschlag dazu war ja die Einführung “direkter Demokratie nach Schweizer Vorbild” . Das Deutsche Volk soll selber über seine Geschicke bestimmen.  Denkbar sind Abstimmungen per Internet, sowohl auf kommunaler- als auch auf Bundesebene.

Die schlechten Erfahrungen mit der Weimarer Republik sind nicht unser heutiges Problem, sondern die schlechten Erfahrungen mit dem Deutschen Bundestag.

Denn dieser ist dabei Deutschland und Europa völlig zu Grunde zu richten. Fast jeder Bürger spürt das bis ins Mark. Nicht einmal Gesetze und Verträge sind mehr für den Bundestag bindend auf dem Weg uns in die schlimmste und menschenverachtendste Diktatur zu stoßen, die die Menschheit je gesehen hat. (hoffentlich auch in Bezug auf den GCM)

Meine Emails an die Abgeordneten des Bundestages werden entweder rausgefiltert, oder neuerdings von meinem Dienstanbieter blockiert. Die Abgeordneten wollen nicht nur nicht informiert werden, sie sollen also auch nicht informiert werden. Ist das noch Demokratie?

Eine neue Verfassung dürfte nicht wirklich weiter helfen da anzunehmen ist, dass sich der Bundestag nicht dran halten würde.

Die Demokratie in Europa und Deutschland hat auf ganzer Linie versagt, nicht nur bezüglich des Global Compact for Migration. Die Umsetzung dieses Planes dürfte uns tatsächlich 3000 Jahre Entwicklung kosten und es bleibt völlig schleierhaft warum ein so destruktiver Pakt geschlossen werden soll. Ist das der blanke Zerstörungswille?

Den Abgeordneten und der Bevölkerung wird versprochen, dass der Pakt rechtlich nicht bindend sei. Ja warum unterzeichnen wir ihn dann, oder treten bei? Auf jeden Fall aber soll dieser Plan doch wohl bei uns politisches Handeln auslösen. Denn es wird von unseren Abgeordneten behauptet man könne alle beigetretenen Länder politisch zur Einhaltung zwingen. Damit dürfte dann der Untergang beschlossene Sache sein.

Eines der Probleme in unserem Land ist das Nichtfunktionieren der Gewaltenteilung. Alles wird quasi vom Bundestag bestimmt. Vor ca. 20 Jahren erstellte ich die Website unten zur Verbreitung dieser Idee. Desweiteren habe ich eine Petition beim zuständigen Ausschuss des Bundestages initiiert. Hätte man diesen Vorschlag 2011 angenommen, dann sähe es heute sicher anders aus in unserem Lande. Die Linke hat sich übrigens sehr für diesen Vorschlag eingesetzt und wiederholt das Abschmettern des Vorschlages verhindert.

Immerhin wurde der Vorschlag erst nach 5 Jahren Beratungszeit abgelehnt.

Unser Land braucht einen neuen Aufbruch, dass unsere Regierung unser Heil in einem vereinten und vor allen Dingen auch ethnisch durchmischten Europa sieht, ist ein Irrweg. Jedem Land innerhalb der EU steht eine eigene gewachsene Kultur und Identität zu. Das abschaffen zu wollen ist u.a. aus ethischen und moralischen Gründen strikt abzulehnen.
Die Ablehnung verschiedener Länder in Europa zum UN Pakt zeigt die tiefe Spaltung der EU und zeigt überdeutlich, dass ein solches Europa nicht gewünscht wird.

Dänemark, Schweden, Frankreich und weitere Länder stehen kurz vor dem finalen Untergang. Wollen wir das auch für Deutschland? Alle unsere Politiker werden eines Tages von ihren Kindern und Enkeln gefragt werden, warum sie das zugelassen haben.

Der Deutsche Bundestag vrs. Das Deutsche Volk