„Woher kommen die Wähler der AfD?“

http://www.focus.de/politik/deutschland/landtagswahl-in-mecklenburg-vorpommern-2016/wahl-in-mecklenburg-vorpommern-vor-diesen-zahlen-duerfen-die-politiker-die-augen-jetzt-nicht-verschliessen_id_5894941.html


Für die, die annehmen, das Wahlergebnis sei ein Positives: „Mit 40 Prozent, denen es egal ist und weiteren 40 Prozent, denen es nichts ausmacht, wenn es so weitergeht, kann man keinen Staat machen. Deutschland ist am Ende“

http://inselpresse.blogspot.de/2016/09/inselpresse-das-wars-dann-wohl-mit.html?m=1


Selbst die Spätzunder von der ZEIT bemerken es langsam: „Die AfD ist dabei, die Republik zu verändern“ (= Deutschland zu verändern J )

http://www.zeit.de/politik/2016-09/wahl-mecklenburg-vorpommern-landtagswahl-afd-spd-cdu-kommentar


„Die AfD auf dem Weg zur neuen Volkspartei“

http://www.faz.net/aktuell/politik/wahl-in-mecklenburg-vorpommern/staerker-als-die-cdu-die-afd-ist-auf-dem-weg-zur-neuen-volkspartei-14420410.html#GEPC;s6


„Für 2017 denkt ein führender AfD-Politiker schon über eine Regierungsbeteiligung im Bund nach.“

http://www.faz.net/aktuell/politik/wahl-in-mecklenburg-vorpommern/afd-denkt-ueber-regierungsbeteiligung-nach-bundestagswahl-nach-14421519.html


Drei frühere CDU-Mitglieder holen Direktmandate für die AfD

http://www.stern.de/politik/deutschland/afd–fruehere-cdu-mitglieder-holen-drei-direktmandate-7043254.html


„Fiasko für Merkel“

http://www.focus.de/politik/deutschland/wahl-in-mecklenburg-vorpommern-fiasko-fuer-die-kanzlerin-in-merkel-land_id_5895034.html


„Für die Kanzlerin hätte es nicht schlechter laufen können“

http://www.n-tv.de/politik/politik_kommentare/Der-Merkel-Nimbus-ist-weg-article18564356.html


„Debakel mit Ansage“ – „Misstrauensvotum gegen Angela Merkel und die CDU. Die Union hat es zugelassen, dass rechts von ihr mit der AfD eine neue, unzweifelhaft demokratisch legitimierte Kraft entstanden ist.“

http://www.nwzonline.de/interview/debakel-mit_a_31,1,357251256.html


„Die Wahl in Mecklenburg-Vorpommern war wieder eine schallende Ohrfeige für die CDU. Und wieder scheint der Aufstand gegen Angela Merkel auszubleiben. Rational ist das kaum zu erklären.“

http://www.wiwo.de/politik/deutschland/nach-wahlschlappe-cdu-hat-mehr-angst-vor-merkel-als-vor-dem-waehler/14501590-all.html


„Wer jetzt noch sagt, dass die AfD entzaubert werden müsse, der läuft Gefahr, damit zum Ausdruck zu bringen, noch nicht bemerkt zu haben, dass er selbst es ist, der entzaubert worden ist.“

http://www.faz.net/aktuell/politik/wahl-in-mecklenburg-vorpommern/wer-ist-jetzt-entzaubert-die-afd-oder-die-cdu-14421417.html


„Merkels politischer Kredit … ist weitgehend verbraucht, ihr Reich zerfällt.“

http://www.faz.net/aktuell/politik/wahl-in-mecklenburg-vorpommern/muehlstein-fluechtlingspolitik-merkels-reich-zerfaellt-14422032.html#GEPC;s2


„All jene, die weiterhin in ihrer Parallelwelt leben, werden auch weiterhin dafür sorgen, die AfD von Sieg zu Sieg zu tragen. Bis ihnen irgendwann die Luft ausgeht.“

http://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/parallelwelten-von-versiegern-und-lierern/


„Die CDU wollte die AfD aussitzen – und ist krachend gescheitert“

http://www.tichyseinblick.de/kolumnen/mueller-vogg-gegen-den-strom/die-cdu-wollte-die-afd-aussitzen-und-ist-krachend-gescheitert/comment-page-1/#comments


Merkel-Murks. „Das Neue Deutschland“ – „Es ist das Spektakel des politischen Opportunismus, das sich da vor unseren Augen entfaltet, denn die CDU hat ein Viertel ihrer Wähler eingebüßt und die Sympathiewerte für die Kanzlerin sind im Keller. Weitgehend schamfrei wird dieser Kurswechsel vorgenommen“

http://www.achgut.com/artikel/das_neue_deutschland


„Bei der Wahl in Mecklenburg-Vorpommern könnte es Auszählungspannen gegeben haben. In Stralsund legt ein AfD-Kandidat nun Beschwerde ein. Weitere könnten folgen.“

http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/9103958/0-prozent-fuer-die-afd—kann-das-sein-.html


Verfassungsschutz-Präsident Voß, HH, beherrscht „Hätte – Hätte – Fahrradkette“ perfekt: „Wenn die AfD damit sagen wolle, die Muslime dürften zwar in Deutschland leben und ihre Religion ausüben, aber eigentlich akzeptiere die Partei das nicht, wäre die im Grundgesetz garantierte Religionsfreiheit noch nicht eingeschränkt.“ Davon noch mehr hier:

http://www.abendblatt.de/article208176317/Hamburger-Verfassungsschutz-widmet-sich-der-AfD.html


CDU-Wahlkampfmanager Peter Radunski im Interview. Frage: „Ist die AfD auf dem besten Weg zur Volkspartei?“ Antwort: „Sie ist es schon längst. …“

http://www.wiwo.de/politik/deutschland/wie-mit-der-afd-umgehen-eine-regierungsbeteiligung-waere-der-haerteste-existenztest/14491614.html


Gewalttaten von Links „Das sind Weimarer Verhältnisse“

http://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2016/07/Extremismusforscher-Klaus-Schoeder-ueber-rigaer-strasse.html


„Rechtsgutachten: Unterricht zu Akzeptanz sexueller Vielfalt ist verfassungswidrig“

https://demofueralle.wordpress.com/2016/09/07/rechtsgutachten-unterricht-zu-akzeptanz-sexueller-vielfalt-ist-verfassungswidrig/


Von: Leonhard Schmitz [mailto:Leonhard-Schmitz@web.de]
In einer demokratischen Wahl bekommt man keine Mehrheit………………….

In einer demokratischen Wahl bekommt man keine Mehrheit für eine Politik, wo 80% der Bevölkerung wirtschaftlich profitieren würden. Aber jederzeit eine Mehrheit für eine Politik, wo 10% der Reichen profitieren.

Diese Politik wird seit 40 Jahren gemacht und gewählt.  CDUCSUSPDFDPGRUENE sind wirtschaftlich eine Einheitspartei. Innerhalb der SED gab es mehr Streit über die Wirtschaft.


Diese Parteien erzählen alles das Gleiche: Beschäftigung durch Wachstum, kapitalgedeckte Altersversorgung, Zinszinseszins, usw. Die 5 Parteien haben bei jeder Wahl 80 – 85 % der Wählerstimmen!

Wie bringen die Parteien  die Bevölkerung dazu, gegen ihre eigenen Interessen zu wählen?

Durch einen einfach Trick: Sie erzählen den Leuten, dass es nicht anders geht.

Wer hilft den Parteien dabei? Das sind die Medien!

Wem gehören die Medien? Ein paar reichen Familien. Die meisten Bürger kennen sie sogar.


Springer: Bild Zeitung, Bild am Sonntag, Bild der Frau, Computer Bild, Auto Bild, Welt, Welt am Sonntag, Programmzeitschriften, Regionalzeitungen B.Z., Hamburger Abendblatt, Fernsehprodukte N 24 usw. BILD ist so mächtig, das sich kein Politiker mit dem Imperium anlegt – und jederzeit zu einem Interview bereit ist.


Wie aus Elisabeth Scholz einst Liz Mohn wurde – heute Eigentümerin des Bertelsmann-Konzerns und eine der mächtigsten Frauen des Landes. Familie Mohn, dessen Sitz ist in Gütersloh, Frieda Springer und Liz Mohn stehen an die Spitze des Familienunternehmen und sind die mächtigsten Frauen des Landes. Haben das gleiche Geschäftsmodell. Sie haben als Kindermädchen bei den reichen Familien angefangen, die Ehefrau weg gebissen und die alten Herren überlebt.

Bertelsmann ist der größte Verlag der Welt. Bertelsmann hat den Verlag Gruner und Jahr übernommen, (Stern, Brigitte , Spiegel usw.) Bertelmann ist auch Privatfernsehen wie RTL Gruppe etc.

„Das Fernsehen für die Verblödung der Massen! „ hat der Kohl doch eingeführt: Brot und Spiele. Desto trockener das Brot, desto lustiger die Spiele.

Bertelmann macht auch Politik mit der Bertelsmanns Stiftung.  Dort werden nicht nur die Studien gemacht, sondern auch ganze Gesetze entwickelt!


Noch eine Familie ist zu nennen: Burda Boulevard Presse wie Gala, Bunte, Frau im Spiegel, Focus.

Diese reichen Familien brauchen keinen Schießbefehl und keine Mauer, sondern die haben den Stacheldraht durch die Köpfe der Menschen gezogen. Wenn Sie 40 Jahre den Wirtschaftsteil solcher Zeitungen gelesen haben, dann ist es zu spät, das habe ich mittlerweile begriffen. Ich sehe es den Menschen an.“ Ich kann doch nicht Recht haben“, sonst müssten Sie ja zu geben, dass Sie sich 40 Jahre lange für blöd verkaufen lassen – und dafür noch Geld bezahl haben. Mein Lieblingssatz ist: Sozial ist, was Arbeit schafft! Da würde kein Mensch wiedersprechen.

Perfektes System, wo Politik gemacht wird für die Reichen 10% und die reichen Familien, die die Medien kontrollieren in diesem Land, ist die Merkel die ideale Kanzlerin, denn sie wird den Reichen nicht gefährlich.

Frau Merkel wird selbst kein finanzielles Interesse haben, aber die interessiert sich überhaupt nicht für Politik. Die spielt einfach gerne Kanzlerin!


UNSER MITTELEUROPA
MIT VEREINTEN KRÄFTEN FÜR EIN EUROPA DER VATERLÄNDER

 

Hier geht’s zur aktuellen Übersicht (alle Beiträge der letzten Tage):
http://unser-mitteleuropa.com

 

FPÖ-Kandidat Hofer: „Die AfD ist in einer Phase, in der die FPÖ auch einmal war und wird sich durchsetzen“

Für den FPÖ-Kandidaten für die Stichwahl zum österreichischen Bundespräsidenten, Norbert Hofer, ist die deutsche AfD eine ähnliche Partei wie die FPÖ. In einem Interview mit der Zeitschrift Stern sagte Hofer: „Die AfD ist in einer Phase, in der die FPÖ auch einmal war.“ Er sehe „große Chancen“, aber auch „ähnliche Probleme, wie wir sie früher […] (…) Weiterlesen »

CDU-Wahlkampfveranstaltung in Celle: „Hau ab! Hau ab !“ – Merkels Rede von Protest begleitet

In Niedersachsen sind am Sonntag Kommunalwahlen. Um die CDU und den Oberbürgermeister-Kandidaten Jörg Nigge in Celle zu unterstützen, kam auch Bundeskanzlerin Merkel zur gestrigen Wahlkampfveranstaltung und hielt eine Rede. Besucht wurde die Veranstaltung von Hunderten, allerdings nicht nur von Unterstützern. Unter das Publikum mischte sich eine Protest-Gruppe von etwa hundert Menschen und störten die Rede […] (…) Weiterlesen »

Das Märchen von der Steuersenkung

Von Leonhard Schmitz Wieder einmal verspricht die Union Steuerentlastungen. Dahinter steckt reine Wahlkampftaktik. Die CDU kündigt „spürbare Steuersenkungen” an. Wieder einmal. 2005 vertrieb Angela Merkel den SPD-Amtsinhaber Gerhard Schröder aus dem Kanzleramt, indem sie versprach, die Abgabenlast spürbar zu senken. Zur Bundestagswahl 2009 dasselbe Spiel. „Merkel verspricht Steuersenkungen”, titelten die Zeitungen schon acht Monate vor […] (…) Weiterlesen »

Putin über Revision der Nachkriegsgrenzen, z.B. Ungarn-Rumänien

In einem der Nachrichtenagentur Bloomberg gegebenen Interview hat der russische Präsident Wladimir Putin den Rumänen gründlichen Schrecken eingejagt. Seine in Bezug auf eine eventuelle Revision der ungarisch-rumänischen Grenzen gemachte Äußerung wurde von den führenden rumänischen Medien mit Erstaunen wiedergegeben. Das erwähnte Interview folgte einem Gespräch zwischen Putin und dem japanischen Präsident Shinzō Abe, dessen Haupthema […] (…) Weiterlesen »

Ungarische Initiative gegen weltweite Verfolgung der Christen

In einer Stellungnahme gegenüber der Nachrichtenagentur Alfahír erklärte das ungarische Ministerium für Humanressourcen, dass die ungarische Regierung die Gründung eines staatlichen Amtes plane, dessen Aufgabe die Hilfe für verfolgte Christen sei. Wie die Nachrichtenagentur MTI am vergangenen Montag berichtete, werde die ungarische Regierung laut Finanzminister Mihály Varga eine Summe von umgerechnet 3 Millionen Euro für […] (…) Weiterlesen »


Weitere aktuelle Beiträge:

Ungarns AM Szíjjártó: Zeid Ra’ad Al-Hussein ist am falschen Posten
Österreichs Innenminister Sobotka droht Ungarn mit Klage vor dem EuGH
Österreich: Asyl-Notverordnung steht – zerbricht SPÖ an der „Asylfrage“?
Viktor Orbán fordert eine starke EU
Merkel vor dem Abschuss

166 View

Leave a Comment

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*