www.zivilekoalition.de  www.buergerrecht-direkte-demokratie.de   www.freiewelt.net

Merkel drängt Türkei in die EU – statt aus der NATO

Liebe Leser,

es ist kaum zu glauben: Unser NATO-Partner und EU-Beitrittsaspirant Türkei schießt ein russisches Kampfflugzeug ab, daß sich – sogar nach amerikanischer Auskunft – allenfalls ein paar Sekunden über türkischem Gebiet aufgehalten hat. Trotz vermutlich tausender solcher Grenzverletzungen beiderseits datiert der letzte Vorfall dieser Art aus dem Jahr 1952. Und die Türkei ist heute, anno 2015 bereit, einen Krieg zwischen der NATO und Rußland zu provozieren.

An der türkischen Entschlossenheit, den IS wirklich zu bekämpfen, hatten viele schon vor diesem als „Zwischenfall“ herabgespielten Skandal handfeste Zweifel. Man stelle sich vor, die Russen hätten einen NATO-Jet abgeschossen. Relativ wahrscheinlich hätten wir dann jetzt Krieg.

Und Frau Merkel? Sie bleibt stur wie ein Panzer. Falsch –  falscher – Merkel: Sie will die Türkei nun beschleunigt in die EU aufnehmen.

Wenn Sie das nicht wollen, dann fordern Sie mit einem Klick hier 10 Abgeordnete auf, sich gegen den EU-Beitritt der Türkei zu stellen.

Sehen Sie zu dem Thema „Frau Merkel, die Türkei und andere Sicherheitsrisiken für Deuschland, Europa und die Welt“ hier meine kurze Video-Botschaft.

Mit herzlichen Grüßen Ihre


Beatrix von Storch

318 View

Leave a Comment

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*