Achtung Anmerkung CS: Der Beitrag enthält Mutmaßungen!

Ganz schwarze Wolken ziehen auf! Wie komme ich darauf?

Nun wenn ich mir so alle Entwicklungen der letzten Wochen und Monate anschaue, so kann ich nur 1+1 zusammen zählen und drehen und wenden wie ich will, es ändert sich nichts am Ergebnis.

Es stehen ganz schwere Zeiten vor der Tür.

Das Schlimme ist, das der größte Teil von Euch es nicht einmal merkt und wenn welche doch etwas bemerken, scheint es ihnen dann am P. vorbei zu gehen, denn es passiert nichts oder zu wenig was die Situation verändert.

Was meine ich nun genau?

Deutschland wird nun seit geraumer Zeit von Menschen fehlgeleitet welche den letzten Krieg nur noch aus den verlogenen Erzählungen her kennen. Die haben niemals auch nur eine Bombe in echt fallen gesehen. Sind nie über Trümmer gelaufen oder haben sich auch niemals die Toten und Verwundeten anschauen müssen die ein Krieg so mit sich bringt. Folglich wissen die eigentlich gar nicht was sie da anrichten. Dazu kommt, dass sie selbst eh nicht hingehen müssen und nur für sie völlig fremde dorthin schicken deren Tod ihnen am P. vorbei geht.Ihr Alle wisst wen ich da meine.

In den letzten Monaten gab es sehr viele Berichte darüber wie viel Kriegsmaterial gen Osten gebracht wurde! Dazu hat man vorher in der Ukraine künstlich eine Spannung aufgebaut um einen Grund dafür zu haben. Es wird Angst geschürt, vor Russland welches eigentlich unser Brudervolk ist und vor dem wir absolut keine Angst haben müssen. Aber unsere „Freunde“ aus Übersee (USA) wollen dass wir Angst haben. Sie sind es die all das Material an die russische Grenze gebracht haben um damit Russland einzukesseln.   Amerika steht ca. 600km vor Moskau!

 

Somit haben die schon mehr erreicht als Napoléon und Hitler zusammen. Dies ohne einen Schuss abzugeben. Uns aber wird eingeredet es wäre ja nur zu unserem Schutz und die Nato(d) müsse so handeln. Ok dies alleine wäre nicht so schlimm. Jetzt kommt aber das perfide ins Spiel.

Syrien und die Türkei.

Die Türkei ist das Zünglein an der Waage und Syrien könnte der Grund für einen Zwischenfall sein der die Nato auf den Plan ruft. Wir alle wissen, dass es nur eines kleinen Fehlers bedarf um den Nato Bündnisfall auszurufen. Der Dummkopf Erdogan spricht ja schon großmäulig davon, das er mit seinen Nato Partnern Russland in 7 Tagen einnehmen kann. Ich denke der Mann kennt Russland nicht.

Zusammen gerechnet, sehe ich die Situation im Moment so:

  • Amerika will unbedingt den 3. Weltkrieg. Nato ist Amerika
  • Deutschland ist Amerika
  • Europa ist Amerika.
  • Türkei ist auch Amerika
  • Israel ist Amerika und die lenken wohl das Ganze.

Wer sich nun die Landkarte anschaut, ein Blick auf google Earth hilft jedem weiter, der wird sehen, dass Russland ganz schön in die Zange genommen wird. Bei den vielen unterschiedlichen Streitkräften welche sich unrechtmäßig in Syrien eine Stelldichein geben ist es also nur eine Frage der Zeit, bis es zu einem provozierten Zwischenfall kommt.

Amerika besitzt die größte Militärmacht der Welt. und ist 5 Mal größer als die Rote Armee.

Mit einem solchen Kräfteüberschuss kann man schon mal so blind werden und denken damit könnte man Russland schlagen und in einen zwei Fronten Krieg bringen. An die Chinesen die dann mitmischen werden, wird wohl keine Gedanke verschwendet. Viele von Euch kennen vielleicht noch das Spiel Risiko. Genau so kommt es mir gerade vor.

Die Größenwahnsinnigen aus der USA wissen nicht auf was sie sich da einlassen. Ihre Vasallen aus Europa merkeln nicht was da vor sich geht. Ein paar Wenige fangen an aufzuwachen, gerade in Polen, Ungarn und in Tschechien rumort es etwas. Da aber die amerikanischen Truppen schon einsatzbereit an der russischen Grenze, ca. 600km vor Moskau stehen, macht das nichts mehr aus.

Deutschland und Europa wird mit Flüchtlingen geflutet, viele davon sind plötzlich verschwunden.

Wo sind die hin? Niemand stellt sich diese Fragen und Keiner gibt Antworten dazu.

Da werden wohl Armeen aufgebaut. Armeen welche Europa nicht zu bieten hat. Man braucht ja Kanonenfutter gegen Russland.

2016 wir wohl mal wieder als europäisches Kriegsjahr in die Geschichte eingehen.

Das sind die dunklen Wolken die ich sehe. Es ist wie ein Gewitter welches sich zusammen braut was aber in Deutschland und Europa nicht gesehen wird, weil man es nicht sehen will! Die Menschen werden belogen und betrogen, abgelenkt mit False Flag wie in Paris! Die Medien berichten nur Unwahres und belügen die Völker. Besonders das deutsche Volk. Politiker aller Parteien spielen dieses Spiel mit. Ich behaupte Mal das manche so blind sind, dass sie selbst nichts merken und nur hinterher merkeln weil man ihnen das so sagt.

Es werden sich so wie ich das sehe einige Prophezeiungen bewahrheiten.

Wenn man nach denen geht dürfte die Sache allerdings sehr schnell beendet werden, den die Nato hat keine Chance. Amerika kann nur verlieren, denn dieses Mal wird der Krieg auch auf ihrem Territorium ausgetragen werden.  Bisher wurde Amerika immer selbst verschont. Heute aber gibt es Raketen und die werden sicherlich dort einschlagen wo die Kriegshetzer sitzen.

Die Welt wird sich also demnächst grundlegend verändern.

Es wird ein neuen Machtgefüge geben.

Wenn dann noch der schon lang erwartete Finanzcrash kommt, dann gute Nacht Amerika.

Dann erwarten wir noch den Polsprung und dadurch könnte es sogar auf der ganze Welt dunkel werden und wir werden vielleicht um 100 Jahre zurück geworfen mit unserer Technik. Doch danach wird die Welt friedlicher werden und die uns momentanen zersetzenden  Kräfte werden nichts mehr zu sagen haben.

Ein neues Zeitalter kann beginnen.

Wer jetzt denkt, was will ich hier schreiben der sollte bedenken, dass ich hier vieles mitbekomme was euch verschwiegen wird. Hinzu kommt, dass ich keine Karriereleiter also Hamsterrad mehr bewegen muss und ich mich dadurch täglich mit diesen Themen befassen kann. Wer Eins und Eins zusammen zählt und sich die Berichte, Nachrichten usw. anschaut, geografisch sich ein wenig auskennt und weiß wie verlogen die Amerikaner sind und vorgehen, der wird mir Recht geben.

Wer dieses als Spinnerei eines alt werdenden Mannes abtut der möge weiter die Bild oder den Spiegel kaufen und sich bei Mc Doof mit dumm machenden Füllstoffen voll stopfen. Dazu noch etwas verblödungs TV und das eine oder andere Bierchen, damit schläft es sich gut.

Ich weiß aber – ich bin nicht alleine mit meinen Gedanken.

Sehr viele Anfragen erreichen mich tagtäglich im Moment. Seht viele Menschen haben schlichtweg einfach nur Angst und diese ist total begründet. Auch ich habe Angst um meine Kinder und Enkel.

Wer kann sollte sich in Sicherheit bringen.

Weg von den Städten in denen die Amerikaner sitzen. Ramstein wird sicherlich als erstes ausgeschaltet werden, weil dort die Basis  sitzt. So nun reicht es. Danke wenn Du bisher gelesen hast. I

Viel Glück aus Bergheim bei Köln   -Leonhard Schmitz-

……. Mein Kommentar dazu:  …kann sein, kann nicht sein. Die „Sprache“ in diesem Mail habe ich etwas korrigiert – hn –

 

Und jetzt noch etwas zum Islam:

Wenn es einen Satz gibt, der aus der Amtszeit des früheren Bundespräsidenten Christian Wulff hängen bleiben wird, dann dieser: „Der Islam gehört zu Deutschland“.

Man hätte damals schon dieser Aussage wiedersprechen sollen, aber diese Gesellschaft hat es ohne Widerspruch akzeptiert. Weniger als fünf Prozent der Bevölkerung in Deutschland sind Muslime, nämlich zwischen 3,8 und 4,3 Millionen von 80,6 Millionen. Das ergab eine Studie des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge, „Muslimisches Leben in Deutschland“ aus dem Jahr 2009.

Mit rund 2,5 bis 2,7 Millionen bilden türkischstämmige Migranten die größte Gruppe. Die rund 550.000 Muslime aus Südosteuropa und 330.000 Muslime aus dem Nahen Osten folgen mit deutlichem Abstand. US-Demografen des „Pew Research Center on Religious and Public Life“ schätzen, dass der Anteil der Muslime an der Gesamtbevölkerung im Jahr 2030 bei 7,1 Prozent liegen wird.

Inwieweit diese Zahlen stimmen, kann man nicht sagen, da auf der derzeitigen stetig wachsenden Zahle von Flüchtlingen mit Islamischen Hintergrund sich täglich erhöht. Zudem wurde diese Erhebung von einem Amerikanischen Institut gemacht und bekanntlich sollte man solchen Studien sehr skeptisch gegen überstehen. Eines ist aber klar erkenn bar. Die Islamisierung in Deutschland wird weiter voran schreiten. Viele Muslime akzeptieren unsere freie Gesellschaftsordnung nicht. Selbst solche Muslime die hier in Deutschland geboren sind. Das Versagen der Politik bei der Integration in den 60ziger Jahren der alten Bundesrepublik trägt heute die Früchte Ihres Versagens. Die wird auch in Zukunft nicht anders sein, trotz der Beschwörung heutiger Politiker. In jeder Talkshow verkünden diese Politiker dass eine Integration erfolgen muss, aber wie wollen diese Damen und Herren eine Integration bewerkstelligen wenn sich ein großer Teil nicht integrieren will? Eine Antwort bekommt die Gesellschaft darauf nicht. Die Folgen werden sein das sich die Parallelgesellschaften verfestigen und vermehren.

Ein Beispiel dafür ist die Scharia  Gerichte in Deutschland.

ln Deutschland können Vorschriften der Scharia nach dem deutschen internationalen Privatrecht zur Anwendung kommen. Wenn ein in Deutschland lebender Ausländer vor Gericht zieht, dann bestimmt das internationale Privatrecht, welches Recht in seinem Fall anzuwenden ist. Ausgangspunkt des internationalen Privatrechts ist die Auffassung, dass alle Rechtsordnungen gleichwertig sind. Das traditionelle islamische Recht kann nach dem internationalen Privatrecht nur dann angewendet werden, wenn es zugleich Recht des Staates ist, aus dem der betreffende Ausländer stammt. Grundsätzlich gilt dabei: Eine Rechtsnorm eines anderen Staates ist nicht anzuwenden, wenn sie zu einem Ergebnis führt, das mit den wesentlichen Grundsätzen des deutschen Rechts offensichtlich unvereinbar ist (sogenannter Ordre-public Vorbehalt).

Nach der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts gilt weiter: Je stärker der Rechtsstreit auf die ausländische Herkunft bezogen ist, desto mehr ist das ausländische Recht anzuwenden (d.h. etwa bei einem Streit unter zwei aus Saudi-Arabien stammenden Personen: die Scharia). Je stärker ein „ lnlandsbezug “ gegeben ist, umso stärker setzen sich die deutschen Rechtsvorstellungen durch.

Kriterien für einen Inlandsbezug sind zum Beispiel die Dauer des Aufenthalts in Deutschland, eine „westliche“ Lebensweise, Ausbildung, Schul- oder Hochschulbesuch in Deutschland und Ähnliches mehr. Grundsätzlich nicht zur Anwendung kommen Auslegungen der Scharia, die menschenrechtswidrig sind und/oder Frauen diskriminieren. Deutsche Gerichte und Behörden müssen sich mit den Vorschriften der Scharia des Herkunftslandes auseinandersetzen, wenn sie über die Voraussetzungen für eine Eheschließung, eine Scheidung, über das Sorgerecht für die Kinder oder in Erbrechtsfällen zu entscheiden haben. Die in der Scharia vieler Länder vorgesehene Ungleichbehandlung nach Geschlecht und Religionszugehörigkeit erfordert die Prüfung einer möglichen Grundrechtsverletzung im Rahmen des Ordre-public Vorbehalts.

Drei Beispiele:

– Islamische Vorschriften, die im Falle der Scheidung pauschal dem Mann das Sorgerecht für die Kinder zubilligen, verstoßen gegen das Grundrecht der Kinder auf freie Entfaltung der Persönlichkeit und sind daher nichtig.

– Nach islamischem Recht steht den Töchtern meist nur die Hälfte des Erbteils eines Sohnes zu. Eine solche Ungleichbehandlung verstößt gegen Artikel 3 Grundgesetz und ist daher nichtig.

– Nach der Scharia ist die Mehrehe mit bis zu vier Frauen erlaubt. ln Deutschland ist es verboten, eine Mehrehe zu schließen. lm Sozialrecht ist die Mehrehe allerdings insofern anerkannt, als eine im Ausland wirksam geschlossene Mehrehe Ansprüche mehrerer Ehegatten auf Witwen- oder Witwerrente begründet. Nicht anerkannt wird die Mehrehe in solchen Fällen, in denen aus der Einehe Privilegien abgeleitet werden wie beispielsweise im Steuer- oder Aufenthaltsrecht.

Wenn ein in polygamer Ehe lebender Ausländer bereits mit einem Ehegatten in der Bundesrepublik lebt, wird keinem weiteren Ehegatten eine Aufenthaltserlaubnis erteilt.

Die religiösen Vorschriften der Scharia genießen den Schutz der Religionsfreiheit des Grundgesetzes nach Artikel 4 Grundgesetz. Dazu gehören Regeln über Gebet, Moscheebau, Gebetsruf, Bekleidungssitten, Fasten, Bestattungswesen.

Dies zeigt, dass die Scharia schon heute Realität in Deutschland ist. Es fehlt nur noch das bei uns auf den Marktplätzen Steinigungen und Hinrichtungen im Namen des Islams durchgeführt werden, wie in einigen Islamischen Staaten.

Ob vielen dies in dieser Gesellschaft bewusst ist? Davon ist nicht auszugehen. Denn dann würden mehr auf die Straße gehen und sich gegen diese gewollte Islamisierung Deutschlands wehren. Alle in dieser Gesellschaft werden Früher oder Später die Rechnung dafür zahlen. Insbesondere unser Kinder und Enkelkinder werden die Folgen unseres Versagens spüren.

Auch die sozialen Auswirkungen werden immens sein und dies schon in den nächsten Jahren. Man soll zwar keine Panik verbreiten, aber jeder der klar Denken kann sollte es sehen, dass unser eigenes Volk auf der Strecke bleibt wenn es so weiter geht. Die Politiktrolle in Berlin fordern zwar das die unkontrollierte Einwanderung begrenzt werden soll, aber eben nur soll. Nein, die Einwanderung muss endlich gestoppt werden. Tatsache ist, Deutschland kann eine so große Menge an Einwanderung nicht verkraften. Die Folge wird sein, dass Deutschland sich immer mehr Radikalisiert und über Kurz oder Lang in sozialen Unruhen versinkt. Da ist Leipzig nur der Anfang. Auch wird aufgrund der Flüchtlinge die Terrorgefahr steigen. Diese sogenannte Regierung nimmt dies ja in Kauf, dass sehen wir jeden Tag. Leider ist es so, dass ein Großteil der Gesellschaft es immer noch nicht kapiert hat, was diese Eliten hier in Deutschland veranstalten mit unserem Volk. Es müssen erst unsere Straßen in Flammen stehen ehe Sie aufwachen.

Autor : Gerhard Martin

Querverweise / Quellen :

Scharia hält Einzug in deutschen Gerichtssälen

[http://www.welt.de/politik/deutschland/article13845521/Scharia-haelt-Einzug-in-deutsche-Gerichtssaele.html]

Islamisten ziehen als „Scharia-Polizei“ durch Wuppertal

[http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/salafisten-in-deutschland-islamisten-ziehen-als-scharia-polizei-durch-wuppertal-13137196.html]

Muslime in Deutschland brauchen die Scharia nicht

[http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2012-02/scharia-schiedsgerichte]

In Deutschland wenden wir jeden Tag die Scharia an

[http://www.bpb.de/politik/innenpolitik/konfliktstoff-kopftuch/63264/mathias-rohe]

Der Islamhass und seine Folgen

[http://www.huffingtonpost.de/ugur-uenal/der-islamhass-und-seine-folgen_b_5674361.html]

Entwicklung der Anzahl der Muslime in Deutschland von 1945 bis 2009*

[http://de.statista.com/statistik/daten/studie/72321/umfrage/entwicklung-der-anzahl-der-muslime-in-deutschland-seit-1945/]

Geld vom Golf in deutschen Firmen: Wehe, wenn die Scheichs Kasse machen

[http://www.n-tv.de/wirtschaft/Deutsche-Firmen-und-das-Geld-vom-Golf-Wohin-die-Petrodollars-fliessen-article16586226.html]

Deutschland an der Spitze bei Asylanträgen

[http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/rekord-fluechtlingszahlen-deutschland-an-der-spitze-bei-asylantraegen/11195492.html]

Frauen unter der Scharia

[http://www.bpb.de/apuz/27944/frauen-unter-der-scharia]

Scharia: Islamisches Recht und Menschenrechte

[http://www.igfm.de/scharia/]

691 View

Leave a Comment

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*