Schon etwas länger her als: 1 Std ·

´No border – no nations!´ Das EU-Parlament “betont, dass in den grundlegenden intern. Menschenrechtsverträgen die Rechte aller Menschen, einschließlich Migranten UND Flüchtlinge, UNABHÄNGIG von ihrem Rechtsstatus, anerkannt und die Staaten VERPFLICHTET werden, sie zu achten, einschließlich des fundamentalen Grundsatzes der NICHTZURÜCKWEISUNG (…).”

Muss ich dieses totalitäre Gedenkengut – äh: Gedankengut – übersetzen?
UNO und EU wollen den Sack jetzt zumachen:
Steilvorlage zur Verschlimmbesserung der EU-Dublin-III-VO (“Dublin-IV”)

Es kommt nicht mehr auf politische Verfolgung an!
Es kommt auch nicht mehr darauf an, ob man vor Krieg geflohen ist!
Das war gestern!
Es kommt auf gar nichts mehr an!
Es soll reichen, dass jemand “Migrant” ist
Schon dann soll er Einreisen dürfen. Und zwar dort, wo er will.

– Gegen wen richten sich solche Resolutionen?
Primär gegen alle Staaten, die sich einen Rest nationaler Souveränität bewahren wollen.
– Sekundär gegen Christen.

Der bisher schon angerichtete Scherbenhaufen reicht den Jakobinern nicht. Sie werden nicht vor ihrem Sieg-Frieden ruhen.
Ob sie letztlich mit unter dem Schutt begraben werden, scheint ihnen einerlei!

Daher braucht es eine friedliche Revolution – auf der Straße!

Hunderttausende!

Die anderen Völker werden uns die Daumen drücken!

Nicht nur die europäischen! Auch das amerikanische Volk und russische Volk!

Denn die Deutschen kämpfen dann für das demokratische Selbstbestimmungsrecht ALLER Völker!

Hier finden Sie den originalen ENTSCHLIESSUNGSANTRAG des Europäischen Parlamentes:

Kann das wahr sein? Es ist wahr!

Kommentar: Dieser ENTSCHLIESSUNGSANTRAG der EU wurde am 11.4.2018 veröffentlicht, also nachdem Merkel Kanzlerin geworden ist. Da kann mir kein Politiker erklären er habe das je nicht gewußt! Merkel ist Kanzlerin geworden ohne vorher der Bevölkerung zu erklären für was sie steht. Die Regierung hat diesem Entschließungsantragt bereits zugestimmt!

Es ist Unfassbar!