www.zivilekoalition.de    www.abgeordneten-check.de    www.freiewelt.net   www.civilpetition.de

Broschüre gegen die Abschaffung des Bargelds an 250.000 Haushalte

Liebe Leser,

das Handelsblatt berichtet, daß die EZB am 4. Mai darüber entscheidet, wie die Abschaffung des 500-Euro-Scheins vollzogen werde. Wohlgemerkt: Man entscheidet „wie“ die Abschaffung erfolgt, nicht „ob“. Das „ob“ scheint beschlossene Sache.

Die Bargeldabschaffung kommt schneller als befürchtet. Der offizielle Grund: Terrorabwehr und Kriminalitätsbekämpfung. Tatsächlich geht es darum, daß die EZB mit ihrer Eurorettung gescheitert ist und nun Negativ-Zinsen kommen werden. Und bevor das Geld auf dem Konto enteignet wird, werden die Menschen es abheben und sich ins Bargeld flüchten. Dieser Fluchtweg soll abgeschnitten werden. Ganz nebenbei hat der Staat dann die 100%-ige Kontrolle über jeden Bürger. Wer hat wann wo wieviel wofür an wen bezahlt: Wenn wir nur noch bargeldlos zahlen können, ist das für jeden einzelnen Bezahlvorgang gespeichert.

Totalüberwachung und Enteignung per Knopfdruck – das sind die Folgen die sich aus der Bargeldabschaffung ergeben.

Helfen Sie mit, dieses Horrorszenario zu verhindern. Unsere laufende Kampagne „Bargeld erhalten“ hat bereits nahezu 260.000 Unterschriften verzeichnen können. Fordern Sie heute mit einem Klick hier weitere Abgeordnete auf, sich zu positionieren. Machen wir denen Beine. Es eilt!

Um die Bürger über die Gefahren einer Bargeldabschaffung zu informieren, arbeiten wir mit Hochdruck an einer Informationsbroschüre, die an (zunächst) 250.000 Haushalte verteilt werden soll. Sie werden die Broschüre demnächst auch bei uns bestellen können, um sie selbst zu verteilen.

Mit den besten Grüßen Ihre


Beatrix von Storch

291 View

Leave a Comment

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*