Call Us: +49 175 8239137 | Email : info@cybersenat.com

Category Archives: Beiträge


  • Home
  • |
  • Beiträge
  • (Page 2)

Hin und wieder sollte man sich an Dr. Zimbardo erinnern. Er hat erforscht, wo sich das Böse versteckt. Das hat er uns vermittelt, wir wissen es jetzt. Das Böse, aber natürlich auch das Gute steckt in unseren Köpfen.  Wie Eisenspäne sich im Magnetfeld orientiert/ausrichtet, so orientieren sich leider auch unsere Gehirne im Einflußfeld von Mächten. Und dabei natürlich auch höchst unterschiedlich, je nach dem, ob es sich um eine positive oder negative Macht handelt. Was die westlichen “Zivilisationen” (warum steht das Wort in “”?) an betrifft, kann man sehr leicht zu der Erkenntnis gelangen, dass das Böse in breiter Front auf dem Vormarsch ist. Warum ist das so? Nun, vermutlich doch deshalb, weil jeder nur an seinen eigenen Vorteil denkt, den er aus seiner Situation ziehen kann. Schade!

Was müssen wir also tun um diesen Wahnsinn zu beenden? Wir versuchen es mit dem Rat des Dr. Zimbardo: Die seltsamen Psycho Experimente des Dr. ZEr hat uns erklärt, wie man einem verbrecherischen System entrinnen kann!

  1. Glaube niemandem.
  2. Hinterfrage die Leute und ihre Absichten (Meist stellt sich heraus, dass sie falsche oder übertriebene Ziele verfolgen. Damit unterstreicht man nicht nur seine eigene Individualität, sondern man kann auch das Gruppenverhalten beeinflussen). Denn:
  3. Genauso wie sich eine Gruppe findet, die für die Gemeinschaft schlechte Ziele verfolgt, kann sich auch eine Gruppe bilden, die für die Gemeinschaft bessere Ziele verfolgen wird.
  4. Einer muss den ersten Schritt tun, um die Anderen zu animieren.
  5. Die Bystander (Leute, die nur zusehen) bilden die größte soziale Gruppe einer Gesellschaft und die fühlen sich im Recht.
  6. Untersuchungen haben gezeigt, dass viele helfen, wenn nur einer die Initiative ergreift.
  7. Wenn Sie die Fehltaten anderer ignorieren, dann sind Sie bereits auf dem Pfad des Bösen. Das Böse in diesem Fall wird sich allerdings später gegen uns selbst richten.

Er hat uns erklärt, wie man einem verbrecherischen Regime entrinnen kann: Warum habe ich dieses Rezept als das Geeignete erachtet? Weil es sonst keine andere Möglichkeit gibt! Klingen die Ratschläge nicht irgendwie nach Verschwörung? Ja, unser Parlament hat sich gegen seine Bürger verschworen – das ist offensichtlich!

Das was hier steht ist genau der Grund, weshalb es diese Seite gibt. Es geht darum, möglichst viele Menschen zu animieren selbst Initiative zu ergreifen und nicht alles passiv über sich ergehen zu lassen. Es geht um mehr Mitsprache, weil wir den Politikern nicht trauen können. Das haben sie uns eindrucksvoll bewiesen. Manchmal reicht schon ein harmloses Kreuz an anderer Stelle als der Gewohnten. Schließlich können wir nicht die belohnen, die uns in die Katastrophe führen wollen.

Für die Zukunft sollten wir Bürger mehr Mitspracherechte einfordern. Wir müssen unsere gewählten Volksvertreter immer wieder daran erinnern, wem sie zu diensten sein müssen. Ich habe versucht den Bundestag daran zu erinnern. Mit Briefen und Mails an Bundespräsident und Kanzlerin, Bundestag und Bundesverfassungsgericht, sowie Petitionen. Den Bundestag hat das alles überhaupt nicht interessiert. Sie haben nicht einmal angemessen geantwortet! Als das alles nichts half, habe ich es mit Strafanträgen versucht. Fehlanzeige!

Deshalb sollen wir künftig noch energischer darauf bestehen, dass unser Grundgesetz wieder beachtet wird. “Dem Wohle des Volkes…”. Bei diesem muss dahingehend nachgebessert werden. Statt die Rechte der Bürger zu beschneiden sollen diese ausgeweitet werden. Der Bürger soll mehr Mitsprache erhalten. Abstimmungen können auch zeitnah über das Internet erfolgen – alles machbar, man muss es nur wollen und durchsetzen. Wir brauche neue Pläne. Ich habe sie.

Hört meine Mahnung:

Lasst Euch nicht von bösen Mächten Eure Köpfe verdrehen!

Sie wollen die schlimmste und menschen verachtendste Diktatur errichten, die die Menschheit je gesehen hat! Seid nicht nur Zuschauer, helfen Sie der guten Seite. Ergreifen Sie die Initiative und weisen Sie andere auf das Böse hin, das unsere Rechte einschränken will etc.. Ignorieren wir nicht länger die Fehltaten anderer. Weichen wir ab vom Pfad des Bösen!

Read More


Endlich könnt auch Ihr unterzeichnen. Hier geht es zur gemeinsamen Erklärung 2018: https://www.erklaerung2018.de/index.h…

Hier sind alle Unterzeichner der Gemeinsame Erklärung 2018 zu finden: https://www.erklaerung2018.de/index.h…

Während die Mainstreammedien den Koalitionsvertrag feiern, wissen die wenigsten, dass genau mit diesem zum finalen Schlag gegen die eigene Bevölkerung ausgeholt wird. Wie die ehemalige DDR-Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld im Interview bei SchrangTV ausführte, wird das im neuen Koalitionsvertrag, in schöne Worte gehüllt, sogar indirekt zugegeben. So plant die vierte Merkel-Regierung laut Lengsfeld bis ins Jahr 2022 für Deutschland folgendes:

• Weitere ungebremste Einwanderung,
• Umverteilung großer Teile des Volksvermögens nach Europa,
• Enteignung durch Verpfändung der deutschen Spareinlagen für europäische Schuldenbanken,
• drastische Erhöhung der Grundsteuer und damit kalte Enteignung der Hausbesitzer,
• mehr Umverteilung und damit noch mehr Staatsabhängigkeit.

„Alle Bürger, die sich dagegen wehren, werden als ‚rechts‘ abgestempelt oder gar als Nazis verunglimpft. Der mündige Bürger ist das Feindbild des Mainstreams,“ so Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld. Dass dies tatsächlich so ist, bestätigte vor Jahren schon Ex-Bundespräsident Joachim Gauck, indem er im ARD-Interview “Bericht aus Berlin” sagte: „Die Eliten sind gar nicht das Problem, die Bevölkerungen sind im Moment das Problem.“
Lengsfeld befürchtet das Heraufkommen einer Gesinnungsdiktatur und das Ende der Meinungsfreiheit. Um ihre Solidarität mit all denen zu bekunden, die gegen diese Entwicklung auf die Straße gehen und friedlichen Widerstand leisten, startete sie vor einigen Tagen die Initiative „Gemeinsame Erklärung 2018“.
Glaubt man den Mainstreammedien, dann werden die Unterzeichner im Zusammenhang mit „Identitären, Hooligans und rechtsextremen Kadern“ gesehen. Darunter versteht mittlerweile die Systempresse offenkundig hunderte namhafte Wissenschaftler, Schauspieler und Hochschulprofessoren. Diese haben nämlich die Erklärung unterschrieben. Unter anderem gehören dazu Matthias Matussek, Schriftsteller Uwe Tellkamp, Henryk M. Broder, Althistoriker Prof. Dr. Egon Flaig, Schauspieler Uwe Steimle, Eva Herman, Prof. Dr. Max Otte, SPD-Politiker Dr. Thilo Sarrazin und Politikwissenschaftler Prof. Dr. Bassam Tibi.
Hier der Aufruf im Wortlaut:

„GEMEINSAME ERKLÄRUNG
Donnerstag, 15.03.2018
Mit wachsendem Befremden beobachten wir, wie Deutschland durch die illegale Masseneinwanderung beschädigt wird. Wir solidarisieren uns mit denjenigen, die friedlich dafür demonstrieren, dass die rechtsstaatliche Ordnung an den Grenzen unseres Landes wiederhergestellt wird.
Immer mehr Bürger gehen auf die Straße, um ihren Widerstand gegen diese Entwicklung deutlich zu machen.
Ihnen gilt unsere Solidarität.“
Nun versucht der Mainstream die ehemalige DDR-Bürgerrechtlerin mundtot zu machen: „Das ist den Inhalten und der Sprache nach durchaus mit Pegida zu vergleichen“ heißt es im GEZ-Zwangssender „Deutschlandfunk Kultur“. Weiter wird Vera Lengsfeld geistige „Schlichtheit“ unterstellt.
Für eine mutige Vorkämpferin wie Lengsfeld sollten solche Angriffe allerdings nichts Neues sein. Im Januar 1988 wurde sie auf dem Weg zu einer Demonstration in Ost-Berlin verhaftet. Nach ihrer Untersuchungshaft im zentralen Stasi-Gefängnis verurteilte sie ein DDR-Gericht wegen „versuchter Zusammenrottung“ zu sechs Monaten Haft. Ferner wurden circa 50 Stasimitarbeiter auf sie angesetzt um sie auszuspionieren. So groß war damals die Angst der DDR-Kader vor dieser mutigen Frau. Geholfen hat das der DDR nicht.
Wenige Monate später fiel die Mauer und die DDR war Geschichte. Auch heute erwachen und durchschauen immer mehr Menschen die Gesinnungspropaganda der Merkel Regierung, die an dunkle, alte Zeiten erinnert. Merkel und Konsorten wird es jedoch nicht anders gehen, als Honecker, Mielke und Co. Am Ende wird auch in der Bundesrepublik die Freiheit siegen.
Erkennen – erwachen – verändern
Euer Heiko Schrang

Read More


Vera Lengsfeld, die Angela Merkel anfangs begleitete und vertraute, erzählt in ihrem Vortrag Interessantes und bisher Unbekanntes aus dem direkten Umfeld unserer Kanzlerin. Sie geht in ihrem Vortrag auf die GroKo und unsere anstehenden wichtigen Probleme in Deutschland ausführlich ein.

Durch welche Motive wird die ehemals enge Vertraute wirklich geleitet? Führt uns die Groko zum Super Gau?

Ein lohnenswerter Vortrag für jeden Bürger, der sich ein ungeschöntes Bild der jetzigen Situation und der zu erwartenden kommenden Zeit ansehen möchte. In die Zukunft kann niemand blicken, aber logische Schlüsse sind erlaubt und notwendig.

Read More


Mit dem Aufruf Alarmstufe Rot! können Sie Amtsträger und Ihren Nachbarn ansprechen, um einen Meinungsumschwung zu bewirken wie 2003, als Gerhard Schröder die Wahlen gewonnen hat, weil er sich gegen den Irak-Krieg ausgesprochen hat. (Angela Merkel, die Wahlen verloren hat, weil sie an der Seite von Bush in den Krieg ziehen wollte.) Der Aufruf wird bald als PdF vorliegen https://bueso.de/alarmstufe-rot und auch die Möglichkeit exsitieren online zu unterschreiben.

Alarmstufe Rot!

Falls die USA, Großbritannien und Frankreich Militärschläge gegen Syrien lancieren, und sich damit erneut an einer „false flag“- Operation der britisch kontrollierten „Weißhelme“ beteiligen, kann das der Anfang vom Ende sein. Denn das russische Militär behält sich das Recht vor, im Falle einer „US-Aggression gegen Syrien“ alle Raketen abzuschießen und ihre Startplätze zu zerstören.

Wir befinden uns in einer gefährlicheren strategischen Lage als auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges. Denn die verantwortungslosen, andauernden Provokationen der britischen Regierung gegenüber Rußland, in die sich die NATO und die Hälfte der EU haben hereinziehen lassen, sind Ausdruck des aussichtslosen Versuchs, eine unipolare Weltordnung aufrecht zu erhalten.

Die Behauptung, Rußland sei für den Nervengiftangriff auf die Skripals verantwortlich, war genauso gelogen, wie die Behauptung Tony Blairs und des britischen Geheimdienstes MI6 im Jahr 2003, daß Saddam Hussein über Massenvernichtungswaffen verfüge, die jeden Ort auf der Welt in 45 Minuten erreichen könnten. Diese Lüge und weitere Interventionskriege haben viele Millionen Menschen das Leben gekostet und der Welt die Flüchtlingskrise beschert. Und kaum hatten sich die Wissenschaftler des britischen Chemiewaffenlabors Porton Down geweigert, den „Beweis“ für die russische Autorenschaft im Falle Skripal zu liefern, behaupten die „Weißhelme“, die nachweislich mit den Dschihadisten zusammen arbeiten, die syrische Regierung habe Chemiewaffen gegen die Stadt Duma eingesetzt.

Die Propaganda, die von den Repräsentanten des Britischen Empires, also der City of London und der Wall Street, gegen Russland und zunehmend gegen China verbreitet wird, würde Joseph Goebbels vor Neid erblassen lassen. Wenn wir uns nicht ganz klar von dieser Eskalationsspirale distanzieren, kann das augenblicklich zu einem Krieg führen, der dann der letzte der Menschheit gewesen sein wird.

Statt dessen müssen wir dringend die Kooperation mit Russland und China auf die Tagesordnung setzen. Wenn wir gemeinsam am globalen Ausbau der Neuen Seidenstrasse, vor allem für die Entwicklung Afrikas, Asiens und Lateinamerikas, zusammenarbeiten, kann dies auch die wirtschaftliche Basis für eine neue inklusive Sicherheitsarchitektur sein, die den Weltfrieden auf eine sichere Basis stellt.

Es reicht jetzt! Rufen Sie Ihren Abgeordneten an! Wir wollen nicht wie Schlafwandler in den Dritten Weltkrieg stolpern!

Read More


Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten

Herrn Klaus Mosche Pülz, Messianische Bekenntnisgemeinschaft, www.zelem.de, info@zelem.de

Lieber  Mosche,

besten Dank für das neue Heft “Bote Neues Israel” (BNI). BNI ist möglicherweise die einzige christliche Zeitschrift, die es wagt, kompetent, sachbezogen und realistisch über die politische Situation in Deutschland, über das Christentum in Deutschland und über das Judentum zu berichten. Siehe auch nachstehenden Pressebericht.

Die politische Situation ist desolat, weil die Bundeskanzlerin durch ihre Unterstützung des Islam die Menschenrechte bekämpft (siehe hier). Die Situation des Protestantismus ist desolat, weil die Evangelischen Kirche das Apostolische Glaubensbekenntnis für falsch erklärt.

Die Situation des Judentums ist desolat, weil es die Messianität des Jesus von Nazareth bestreitet. Das ist allerdings kein Grund, die Juden zu vertreiben, wie Martin Luther fälschlicherweise meinte. Den Juden muß das Evangelium von ihrem Messias verkündet werden.

Diese Mißstände stören jedoch die meisten Christen nicht. Diese Christen merken nicht, daß sie durch ihr Schweigen das Unrecht fördern. Sie genießen die Vorteile des Rechtsstaates, verteidigen ihn aber nicht. Sie ignorieren, daß zur Nachfolge Christi auch die Mitverantwortung für das Volk gehört, in das uns Gott hineingestellt hat.

Immer wieder verwundert die leichte Verführbarkeit von Christen. Das ändert sich nicht. Als in den 1930er Jahren der CVJM-Posaunenchef Kuhlo Hitler auf dem Obersalzberg besuchte, kam er mit der Botschaft zurück, Hitler würde täglich in der Bibel lesen. Sicher waren die Christen damals darüber erfreut.

Außergewöhnlich ist, daß BNI u. a. in Pressekampagnen in Israel den Juden überzeugend verdeutlicht, daß Jesus von Nazareth ihr Messias ist. Damit setzt sich BNI allerdings in einen Gegensatz zur Evangelichen Kirche, die es verbietet, Juden das Evangelium zu verkünden.

Ich hoffe auf eine Verbreitung dieses Schreibens.

Viele Grüße

Hans Penner

PRESSEVERLAUTBARUNG

Im Zusammenhang mit den Unruhen der von der Terror-Organisation „Chamas“ im Gazastreifen angezettelten Unruhen und Gewaltausbrüchen gegen die israelischen Bürger im Süden Israels, stellen wir fest, daß in den deutschen Medien behauptet wird, daß Israel ursächlich für diese Unruhen verantwortlich wäre. Um dies zu untermauern, wird ferner die Behauptung aufgestellt, daß die Israelis im Jahre 1948 anläßlich seiner Staatsgründung die palästinensischen Bewohner vertrieben hätten, so daß sie heimatlos wurden. Der von der „Chamas“ initiierte „Marsch der Rückkehr“ dient nur dem Ziel, Israel in der Weltöffentlichkeit als Unrechtsstaat zu diskreditieren und Haß gegen die Heimstätte des jüdischen Volkes zu schüren. Jeder Staat hat das Recht, seine Grenzen zu schützen, zumal die Horden aus dem Gazastreifen das eindeutige Ziel haben, die Zivilbevölkerung im Süden Israels zu liquidieren.

Tatsache jedoch ist, daß am 14.Mai 1948 der Völkerbund (die heutige UNO) die Gründung eines Staates Israel auch mit der Stimme der damaligen Sowjetunion beschlossen hat und zeitgleich David Ben-Gurion diesen Staat in Tel Aviv ausgerufen hat. Dies wiederum führte zum Fanal bei den arabischen Anrainer-Staaten, Israel im Rahmen des Unabhängigkeitskrieges (milchemet ha-azma’ut) sofort militärisch anzugreifen. Im Zuge dieser Auseinandersetzungen behauptete die arabische Propaganda, daß die Israelis die verbleibenden Palästinenser massakrieren würden und forderte diese zur Flucht auf.

Es ist unzutreffend, wenn deutsche Medien nunmehr behaupten, daß Israel die Palästinenser vertrieben hätten, denn ein großer Teil von ihnen sind in Israel verblieben und machen 20 Prozent der israelischen Bevölkerung aus. Sie genießen die Privilegien eines freiheitlich demokratischen Rechtsstaates und damit verbunden sämtliche sozialen Vergünstigungen, von der Krankenversicherung bis hin zur Altersversorgung.

Diese historischen Tatsachen werden in den deutschen Medien nicht korrekt thematisiert, was erneut zu Antisemitismus und Antiisraelismus führt. Gerade Deutschland sollte sich um eine korrekte Berichterstattung bemühen, denn der Holocaust dezimierte das Weltjudentum um ein Drittel seines Bestandes. Dieses Geschichtsphänomen ist einmalig in der Menschheitsgeschichte und sollte gerade deutsche Politiker und Medien dazu veranlassen, sich an Tatsachen zu halten und sich nicht an der verlogenen Berichterstattung der Palästinenser zu orientieren. Wir werden dies auch in der heimischen Presse in Israel thematisieren und daran erkennen, wir brüchig und oftmals heuchlerisch Sympathiebezeugungen gegenüber Vertretern Israels durch deutsche Repräsentanten sind.

Klaus Mosche Pülz,

deutsch-israelischer Publizist und Buchautor

www.zelem.de

Read More


Wir wissen schon lange, dass Frau Merkel unser Land ruiniert. Da offenbar die etablierten Parteien diese Frau wie willfährige Vasallen weiterhin unterstützen, bleibt uns Deutschen offensichtlich nur noch die Möglichkeit selbst aktiv zu werden.

Alle gesellschaftlichen Kräfte sind deshalb aufgerufen Widerstand zu leisten. Nehmt Eure demokratischen und im Grundgesetz verbrieften Rechte wahr. Wenn der Kapitän eines Schiffes fatale Fehler macht und das Schiff auf Kollisionskurs fährt, muss dieser Kapitän außer Gefecht gesetzt werden.

Wenn es uns Deutschen nicht gelingt die derzeitige Politik der Bundesregierung radikal zu ändern, dann wird unser Land untergehen. Wir wissen das doch alle. In unserer Heimat wird es kein friedliches Miteinander mehr geben, davon muss man ausgehen. Wie gut, dass unsere Bundeswehr Soldaten in fernen Ländern für Recht und Ordnung sorgen, wären sie zur Sicherung unserer Grenzen nicht sinnvoller einzusetzen?

Es muss unbedingt wieder Recht und Ordnung in diesem Land hergestellt werden. Schauen wir nach Schweden, England oder Frankreich. Z.B. das friedliche Schweden erlebt eine nie gekannte Welle von Gewalt und Vergewaltigungen. Wenn Frau Merkel weiter agieren darf, dann sind Unruhen und sogar schlimmeres zu erwarten. Die Anzeichen in Deutschland, die man gerne als lokal oder als Einzelfälle bezeichnet und sogar unter den Teppich kehrt, geben uns einen Vorgeschmack.

Frau Merkel hat einen Eid geleistet: Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.Warum nehmen wir sie nicht beim Wort?

Die ständigen rechts- links- Verortungen, die gerne verwendet werden, um Personen mundtot zu machen, die lediglich die Dinge auf den Punkt bringen, müssen aufhören. Es geht um unser Land, unsere Zukunft und die unserer Kinder.Wollen wir das alles aufgeben und die Fehlentscheidungen unserer Regierung weiterhin tolerieren?

Gott mit dir Volk der Deutschen

Staatsanwälte aufgepasst!

Ich klage Frau Merkel und die Regierung an: Sie wollen die schlimmste und menschenverachtendste Diktatur errichten, die die Menschheit je gesehen hat! Meine Strafanzeigen gegen Frau Merkel haben Sie im Sande verlaufen lassen. Es ist also kein Wunder, dass die Dinge täglich schlimmer werden!

Weil es gut zum Thema passt:


Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten

Herrn Bundesminister Horst Seehofer

Sehr geehrter Herr Seehofer,
als Bundesinnenminister haben Sie die Pflicht, die innere Sicherheit in Deutschland wiederherzustellen. Wie wollen Sie das schaffen unter der Regie einer Angela Merkel, die permanent die innere Sicherheit sabotiert?

Der Frau Dr. Merkel muß eine Mitschuld zugewiesen werden an den Opfern der Straftaten von illegalen Immigranten. Frau Merkel will ein islamisches Deutschland und fördert den Islam, der mit unserem Grundgesetz unvereinbar ist und der die Menschenrechte bekämpft. Siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Kairoer_Erkl%C3%A4rung_der_Menschenrechte_im_Islam

Ich hoffe, daß noch viele Bürger die Erklärung 2018 mit der Forderung nach innerer Sicherheit unterschreiben: https://www.erklaerung2018.de/

Ich bitte um Verbreitung dieses Schreibens.

Mit besorgten Grüßen
Hans Penner

Read More


Die Ungeheuerlichkeiten, die heute publik gemacht wurden, sollen hier zusammengefasst werden!

Was ist los in unserem Land? Ist Deutschland Fremdbestimmt? Hat das UNHCR oder Israel über uns zu bestimmen?
Wie auf NTV berichtet, will Israel 160.250 sog. illegale Migranten aus Afrika, die teilweise schon jahrelang in Israel leben, abschieben. Wie es heißt, hat sich Israel mit dem UNHCR geeinigt, dass die vorgenannte Personenzahl in westliche Staaten umgesiedelt werden. Es sollen Staaten wie Italien, Kanada und laut Netanjahu auch Deutschland von der Umsiedlungsaktion betroffen sein. Gemäß Heutesendung (ZDF) erklärt Thomas Walde, dass sich unsere Bundesregierung ahnungslos gibt bzw. es sei nichts besprochen. Innerhalb der Bundesregierung herrsche hektische Emsigkeit.
Es wird gebetsmühlenartig von unseren Politikern von sinkenden Migrantenzahlen gesprochen. Experten reden davon, das sich bis ca. 2/3 der Bevölkerung diverser afrikanischer Staaten auf den Weg nach Europa machen. Wie die Erfahrung zeigt, wollen die meisten, dank der guten Rundumversorgung in’s gelobte Deutschland. Vor diesem Hintergrund überhaupt an eine Umsiedlung von Afrikanern aus Israel zu denken, grenzt an Wahnsinn. Was veschweigt uns die Bundesregierung? Hat sich womöglich ein Miglied der Bundesregierung zu weit aus dem Fenster gelehnt und Versprechungen gegenüber dem UNHCR oder Israel gemacht? Netanjahu spricht von illegalen Migranten und wird sie los, während unsere Gesetze absolut jedem der kommt, Gerichtsverfahren durch alle Instanzen erlaubt und sogar bezahlt. Bei diesen Zuständen müsste jedem Bürger, der einer Arbeit nachgeht und brav seine Steuern bezahlt, die Lust vergehen.
Wer kann die vielen Rechtsbrüche und Ungerechtigkeiten unserer Regierung noch gutheißen, es ist der blanke Hohn wie unser Land gegen die Wand gefahren wird.

Umsiedler nach Deutschland? Ich glaube ich höre nicht recht? Es ist kaum vorstellbar, dass unsere Regierung von nichts etwas gewusst hat. Nein  so wie wir die letzten 20 Jahre belogen wurden, können wir der Politik überhaupt nichts mehr glauben. Diese Sache ist sicher irgendwie aus dem Ruder gelaufen, aber eines steht für mich fest, dass hier geheime Verabredungen getroffen wurden. Wer soll schon wieder eine neue Großstadt in Deutschland finanzieren? Auch wenn jetzt alle zurück rudern: Wir müssen davon ausgehen, dass man uns diese Menschen heimlich schickt. Denn: Wer will unseren Politikern noch etwas glauben? Wer soll mit den unterschiedlichen Religionen und Weltanschauungen der Umsiedler klar kommen? Wer will oder kann sie noch integrieren? Nein, das geht gar nicht. Die Bürger werden sich mehr und mehr ängstigen. Und das zu Recht. Sie werden überfallen, vergewaltigt und massakriert werden in dem Land, in dem wir so gut und gerne leben. Wir werden Christenverfolgungen und marodierende Banden in unserem Lande erleben. Verantwortlich dafür ist der Deutsche Bundestag mit allen in der Regierungsverantwortung stehenden Parteien mit Frau Merkel als Bundeskanzlerin an der Spitze!

Deutscher Bundestag erwarte dein Volk – jetzt!

Read More


Diese Seite hat soeben eine Nachricht erhalten, die offenbar von Handy zu Handy gesendet wird, damit mehr und mehr Deutsche aufwachen. Es bezieht sich auf den Bericht über den Syrer der in Deutschland seine 2. Frau einfliegen ließ, und dann noch in einem Haus von Mama Merkel wohnt. Eine Frau hat nun folgendes geschrieben und möchte dass es überall veröffentlicht wird, viral sozusagen. Hier ist die Nachricht und ich wurde gebeten diese hier zu veröffentlichen.

Der Bundestag hatte ja bisher alle Petitionen abgelehnt, die zum Ziel hatten eine bessere Demokratie einzufordern. Abgelehnt wurde das alles wie bekannt mit dem Argument der schlechten Erfahrungen mit der Weimarer Republik.

Richtig hingegen ist: Die schlechten Erfahrungen haben wir mit dem Deutschen Bundestag gemacht!

Die Schreiberin nachfolgender Zeilen ist leider nicht bekannt, ich stelle mich allerdings selbst auch gern für eine Rede im Deutschen Bundestag zur Verfügung. Sie dürfen mich gern einladen!

M.Haack


Sehr geehrte Frau Merkel,
mit Entsetzen habe ich gestern Spiegel TV gesehen. Um es vorweg zu nehmen, weil ich das jetzt unter Garantie sofort um die Ohren gehauen bekomme: Ich bin nicht braun, ich bin kein Nazi, ich bin keine 15 und ich bin eine normale erwachsene Frau mit einer Familie und EINEM Mann. Meine Familie und ich haben viele ausländische Freunde, die eng mit uns verbunden sind, wir respektieren deren Kultur und Religion und sie unsere. Aber das, was ich gestern zu sehen bekam, geht weit über das Procedere eines Sozialstaates und mein Verständnis hinaus.
Wie kann es sein, dass in unserem Land, Pädophilie akzeptiert wird? Wie kann es sein, dass in unserem Land die Bigamie akzeptiert wird und dies noch unter dem Deckmantel der “Familienzusammenführung”? Wie kann es sein, dass ich 50-60 Stunden in der Woche arbeiten muss, mich dumm und dämlich zahle an Steuergeldern, die dann dazu verwendet werden, eine Familie zu bezahlen, wo der Mann auch noch stolz darauf ist eine 13-jährige geschwängert zu haben und diese jetzt als seine Zweitfrau in DEUTSCHLAND lebt???

Wie kann es sein, dass UNSERE SAUER EINGEZAHLTEN STEUERGELDER dazu verwendet werden, dieser Familie ein Haus zu bezahlen? Einem Analphabeten, der “keine Zeit hat” Deutsch zu lernen, geschweige denn Lesen und Schreiben? Der keine Zeit hat, in Deutschland arbeiten zu gehen, da er weiterhin damit beschäftigt ist, sich eine Dritt- und Viertfrau zuzulegen und 20 Kinder plant?
Wie kann es sein, dass UNSERE Kinder, UNSERE Rentner zur Tafel gehen müssen, damit sie etwas zu essen haben? Wie kann es sein, dass inzwischen jeder zweite Deutsche einen Zweitjob annehmen muss, damit er seine Familie über Wasser halten kann? Und wie kann es sein, dass dann dessen Steuergelder auch wieder dazu verwendet werden, diese Familie zu bezahlen?
Wie kann es sein, dass Sie und der Rest der Regierung sich darüber Gedanken machen über Dieselfahrzeuge? Haben wir zurzeit keine anderen Probleme in Deutschland?

Sehr gerne würde ich persönlich einmal im Bundestag vorbei kommen und das Wort ergreifen. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass ich – bezüglich dieser Angelegenheit in Pinneberg – 90 % der deutschen Bevölkerung aus dem Herzen sprechen werde.
Jeder Kriegsflüchtling ist hier willkommen, auch bei mir, aber DAS geht gar nicht. Sie und Ihre Regierung (die zurzeit sowieso nicht vorhanden ist) genehmigen in UNSEREM Land die Bigamie und die Pädophilie.
Ich will wirklich nicht persönlich oder beleidigend werden, aber bei der momentanen Politik, die hier im Lande betrieben wird, muss ich mich wirklich fragen, ob der Kaffee im Bundestag nicht etwas zu heiß getrunken wird, denn anders kann mir so einen geistigen Müll nicht erklären, der hier verzapft wird.
Sie dürfen mich gerne einladen und Sie können gewiss sein, dass ich in den nächsten freien Flieger steige und vorspreche.
Und dieser Text darf sehr gerne geteilt werden, vielleicht haben wir Glück und es kommt dort an, wo er hingehört.

Sprachlose und entsetzte Grüße

Name unbekannt

Read More


Deutsche Medien erweisen sich als Claqueure der Macht und Erziehungsanstalten, während österreichische und Schweizerische Medien auch gelegentlich die Wahrheit sagen. ExpressZeitung schreibt in seiner Februar Ausgabe 2018 über den “Merkel Plan” und der geplanten Vernichtung Deutschlands. Auf 56 Seiten präsentiert das Schweizer Blatt eine Fülle von Beweisen und Originalzitaten, die in Deutschland NIEMALS in den Medien geduldet würden. Ein MUSS für jeden kritischen Geist, der seiner eigenen Vernichtung nicht umnachtet zustimmt! Versprecher bitte ich zu entschuldigen, da nicht geschnitten wird. https://www.expresszeitung.com/macht-politik/geschichte/631-die-neue-weltordnung-ist-der-weltkommunismus

Kommentar CS: Mit Kollegen hatte ich heute eine Diskussion über die derzeitige Lage in Deutschland. Jemand sagte bei den Nazis hätten hinterher alle behauptet sie hätten von nichts gewusst. Und da war es wieder mein Wissen um die Vergangenheit und die Gegenwart. Mein Großvater war immer nur Mitläufer. Das liegt eben an dem typisch menschlichen Reflex, man möchte einfach keinen Ärger haben. Insofern passt man sich an, wenn man seine Familie ernähren muss. Doch das war sehr schlecht, denn die Nazis kamen und holten meinen Vater ab. Er musste, ob er wollte oder nicht in den Krieg ziehen. Sonst hätten die Nazis ihn erschossen. Mit gerade mal 18 Jahren hätte er sterben können. So war das damals und der Großvater trug auch seine Mitverantwortung daran, dass sie meinen Vater für ihre Zwecke holten. Aber wer weiß wie es gelaufen wäre wenn er Widerstand geleistet hätte. Vielleicht war es auch gut so wie er es gemacht hat.
Mein Großvater lebte im Ostteil Deutschlands. Und so kam es, dass er sich nach dem Krieg auch da wieder anpassen musste. Er wurde Kommunist. Würde er heute noch leben, dann wäre er ganz sicher Globalist, Merkelanhänger, Fürsprecher einer neuen Weltordnung, oder so etwas. Immer schön das Mäntelchen in den Wind hängen.
Ich weiß nicht, ob es richtig ist, ich habe auch 2 Kinder, und habe beschlossen es nicht so zu machen. Meine Kinder gebe ich nicht her für eure irren Pläne!!!

Ich möchte, dass wir die amtierenden Rechtsbrecher dieser Zeit loswerden. Ebenso möchte ich keine Weltordnung der Kapitalisten. Eine solche dürfte in der schlimmsten und menschenverachtendsten Diktatur enden, wie sie die die Menschheit noch nicht erlebt hat. Ich kann und werde nicht dazu schweigen.

Das furchtbare Treiben der Bundesregierung gegen die eigene Bevölkerung muss endlich aufhören.

Die Aufrechterhaltung der Nationalstaaten ist das beste Mittel, den Globalisierern entgegen zu treten. Den Bürgern darf nicht ihre Identität und ihre Kultur geraubt werden und diesem Streben muss entschieden entgegen getreten werden.
Lasst Euch das nicht gefallen und werdet aktiv, es geht um unser Land, unsere Kultur und unsere Identität.

M.Haack

Reinhard Mey Sei wachsam

Read More


Wer oder was ist die BRD? Andreas Clauss (compact live November 2012)

Die Fa. BRD GmbH gibt es nicht, aber es hat sich inzwischen eingebürgert, die Verwaltung des “Vereinten Wirtschaftsgebiets” (siehe Grundgesetz Art. 133) so zu nennen: „Bundesrepublik Deutschland — Finanzagentur GmbH” gibt. Die Bundesrepublik Deutschland — Finanzagentur GmbH (Deutsche Finanzagentur) ist ein Finanzdienstleistungsunternehmen im Besitz der Bundesrepublik Deutschland. Diese ist der zentrale Dienstleister für die Kreditaufnahme und das Schuldenmanagement des Bundes und ist mit rund 25 tausend Euro Stammkapital “abgesichert”, kann aber laut Gerichtsurteil nicht wegen Konkursverschleppung oder dergleichen verklagt werden, weil es “der Bund” ist.

Für viele weitere Filme, Dokus und Reportagen besuche unseren Kanal: https://www.youtube.com/user/NuoVisoTv

Read More