Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten

Herrn Ansgar Hörsting, Präses des Bundes Freier ev. Gemeinden

Sehr geehrter Herr Hörsting,

Sie beantworten keine Rückfragen, deshalb kann meine Einschätzung Ihres christlichen Glaubens falsch sein. Mein Eindruck ist, daß Sie die Forderung des evangelischen Bischofs Bedford-Strohm nach einem flächendeckenden islamischen Religionsunterricht in öffentlichen Schulen befürworten oder zumindest tolerieren. Anhänger des Islam betreiben eine grausame Christenverfolgung.

Bischof Bedford-Strohm erhofft sich von einem staatlich kontrollierten Islamunterricht eine Erziehung muslimischer Schüler zur Achtung vor dem Grundgesetz. Diese Erwartung ist auf jeden Fall eine Illusion. Der Koran ist das unveränderliche Grundsatzprogramm des Islam. Der Koran verbietet die Integration von Moslems und fordert den gewaltsamen Kampf für die Ausbreitung des Islams (siehe hier).

Kein Funktionär des Islam wird mit einem korankritischen Islamunterricht einverstanden sein. Das geht auch daraus hervor, daß die Islamverbände das Land NRW gerichtlich verklagt hatten, um mehr Einfluß auf den Islamunterricht zu erhalten.

Sie sollten zu den Islamisierungsbestrebungen der Evangelischen Kirche Stellung nehmen. An der Universität Tübingen ist eine Gastprofessor zur Bekämpfung der Islamkritk eingerichtet worden (siehe hier).

Ich bemühe mich um eine Verbreitung dieses Schreibens. Christen sollten an die Zukunft ihrer Kinder denken.Deutschland ist auf dem Weg, ein islamisches Land zu werden. Es gibt bereits viele Stadtteile, die von Deuschen nicht mehr ohne Gefahr betreten werden können (Liste dieser Stadtteile siehe hier).

Mit besorgten Grüßen
Hans Penner

Read More


Kommentar CS: Bei uns kommt ja bekanntlich der Strom aus der Steckdose! Ohne CO2 Emission können wir (angeblich) elektrisch Autofahren im merkelschem Wunderland alles kein Problem. Alles easy-peasy. Kommt alle zu uns, wir retten die Welt von deutschem Boden aus! Hier fließen Mich und Honig. Rettet die Welt im Staat der Arbeiter und Bauern!
Ackerbau und Viehzucht ist der Traum der uns alle antreibt! Zurück zur Natur! Kommt alle ihr Völker der Welt, kommt nach Deutschland, da wird euch und uns geholfen.

Wir wissen zwar nicht was wir tun, aber das mit ganzer Kraft!
Nur eins ist wichtig: Hauptsache es geht voran, wenn auch in die falsche Richtung! Ein prima Plan! Deutschland rette den Planeten! Wir retten EU-Länder, Banken, Refugeses und die Welt! Schließlich sind wir schuldig, schuldig an allem, was es an Unrecht auf diesem Planeten gibt. Dafür müssen wir uns verantworten.

Wer sagt eigentlich, dass Ackerbau und Viehzucht ohne CO2 Emissionen auskommen muss? Keine Angst, das kommt noch, wir haben viele Spezialisten! Bauern, spannt schon mal Pferde, Kühe und Büffel vor eure Pflüge!(Moooment, erzeugen die nicht auch irgendwas?Egal.) Es ist bald geschafft und Bundestag, Regierung und Gerichte haben diesen Staat und Europa vernichtet. Das ist offensichtlich das Ziel! Hilfe ich kann nicht mehr!

Ich weiß nicht, was uns Deutsche so dumm macht, aber es klappt prima!!!!

Ja und bedient Euch doch: Hochverratspolitik geht weiter: Politiker von CDU, Grünen und SPD wollen Wahlrecht für Ausländer


Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten
Herrn Johannes Keders, Präsident des Oberlandesgerichtes Hamm

Sehr geehrter Herr Keders,

Ihr Urteil ist problematisch: “Das Oberlandesgericht Hamm hält die Klage eines peruanischen Bauern gegen den Energiekonzern für schlüssig. Der Landwirt macht RWE für den Klimawandel mitverantwortlich” (DIE ZEIT).

Ursache dieses möglicherweise als Skandal zu bezeichnenden Urteils ist die verbreitete Unkenntnis der Juristen auf naturwissenschaftlichem Gebiet. Ich versuche daher, Sie darüber zu informieren, was Klima ist.

“Klima” ist der statistische Mittelwert des Wetters von 30 Jahren. Die Erdoberfläche wird in verschiedene Klimazonen eingeteilt. Das Klima ist also vom Wetter abhängig, nicht umgekehrt. Statistische Mittelwerte kann man nicht schützen und auch nicht beschädigen. Das Klima wandelt sich, seitdem es Wolken gibt, also nicht erst jetzt. Vor vielen Jahren gab es eine Eiszeit. Es gab eine Zeit, in der Grönland  (Grünland) viel wärmer war als heute.

Die Erdoberfläche wird durch die Sonne erwärmt. Diese Wärme gibt die Erdoberfläche wieder ab, zum Teil durch Infrarot-Strahlung. Die Luft enthält sehr wenig Kohlendioxid (0,04%), das wir vom Mineralwasser kennen. Pflanzen machen aus dem Kohlendioxid der Luft die Nährstoffe, von denen wir leben.

Das Kohlendioxid der Luft absorbiert (verschluckt) einen Teil der Infrarot-Abstrahlung der Erdoberfläche. Diese absorbierte Strahlung wird in Wärme umgewandelt. Frau Merkel behauptet nun, daß es immer wärmer wird, wenn Autos, Schiffe, Flugzeuge, Kraftwerke Kohlendioxid an die Luft abgeben. Viel Ahnung von Atmosphärenphysik hat Frau Merkel jedoch nicht.

Der Kohlendioxidgehalt der Luft steigt sehr langsam an. Erst in 200 Jahren wird sich der Kohlendioxidgehalt der Luft verdoppeln. Der Kernpunkt ist, daß schon jetzt das Kohlendioxid der Luft fast die gesamte absorbierbare Infrarot-Abstrahlung der Erdoberfläche absorbiert. Das steht schon im Enquete-Bericht des Bundestages von 1988. Wenn sich der Kohlendioxid-Gehalt der Luft verdoppelt – also in 200 Jahren -, dann steigt die Globaltemperatur um nur 1°C, wahrscheinlich um noch viel weniger, wie zahlreiche wissenschaftliche Berechnungen ergeben.

Wahrscheinlich ist Ihnen nicht bekannt, daß die Frühjahrstemperaturen auf dem Hohenpeißenberg seit 30 Jahren im Durchschnitt sinken. Die Lufttemperaturen sind nämlich viel stärker von der Sonnenaktivität und von der Wolkenbedeckung abhängig als vom Kohlendioxidgehalt der Luft.

Bitte, überlegen Sie, um wieviel Grad RWE die Lufttemperatur erhöht. Wissen Sie, daß auch Vulkane Kohlendioxid ausstoßen? Wissen Sie, daß aus vielen Erdspalten Kohlendioxid entströmt? Bitte berechnen Sie, wieviel Prozent des jährlichen natürlichen und technischen Kohlendioxidausstoßes von RWE stammt. Bitte beweisen Sie, daß der Spiegel des peruanischen Gletschersees wegen RWE ansteigt. Bitte überlegen Sie die Folgen des Prozessen. Wer wird dann sonst noch Forderungen an RWE stellen?

Bitte bedenken Sie auch, welchen volkswirtschaftlichen Schaden Sie anrichten, wenn Sie RWE verbieten, Strom zu erzeugen. Wo soll der Strom herkommen, wenn kein Wind weht? Wahrscheinlich wissen Sie auch nicht, daß die Petition des MIT-Professors Richard Lindzen von 300 Wissenschaftlern unterzeichnet wurde. Hoffentlich läßt sich RWE nicht über den Tisch ziehen.

Dieses Schreiben kann verbreitet werden.

Mit besorgten Grüßen
Hans Penner

 
Read More


Menschen der Verfassunggebenden Versammlung

Laßt es nicht zu, daß die Medien und fremdgesteuerte Politiker uns ständig knüppeln und unsere Ahnen und Geschichte beschmutzen. Wir müssen uns für gar nichts schämen! Sie drücken uns tief, damit wir nicht aufmucken. Sie halten uns unten, damit sie uns noch mehr ausbeuten können. Wir für sie arbeiten müssen. Wir sind moderne Sklaven. Aber das wißt Ihr ja schon, oder? Also steht gefälligst auf, wir sind so viel mehr, wir dürfen und haben sogar das Recht dazu stolz zu sein!!!

Kommentar CS: Denken Sie an die Wirtschaftsweisen: Sie wollen für uns die 48-Stunden- Woche.

Das ist eine Senkung der wöchentlichen Arbeitszeit, aber nach oben! Link Wirtschaftsweisen hier und FDP hier.

Read More




„Es gilt der alte Satz, nach dem jemand die Suppe auslöffeln soll, die er oder sie sich eingebrockt hat. Das bedeutet allerdings für das deutsche Volk, für die Entscheidungen der deutschen Bundeskanzlerin einstehen zu müssen. Wir haben es ‚an der Backe‘, dass unsere gesamte Rechtsordnung über den Haufen geschmissen worden ist.“ – Willy Wimmer am 22. Juli 2017 auf de.sputniknews.com –

 

Read More


Kommentar CS: Na schau mal einer guck an! Es gibt doch noch Hoffnung, um diesem Irrenhaus zu entrinnen:

Link: https://www.verfassunggebende-versammlung.com/

Viele Menschen mögen das für ausgemachten Blödsinn halten, Reichsbürgertum, Nationalsozialismus und was weiß ich noch alles. Die Wahrheit ist, dass die Menschen die Schnauze gestrichen voll haben von der Lügen-Matrix der Etablierten in der wir uns befinden. Wir sehnen uns nach Optimismus und Lösungen die uns die Offiziellen nicht anbieten. Wir sehen, dass man uns gezielt und absichtlich in eine Katastrophe führen will. Seit fast 19 Jahren existiert diese Seite schon. Aufgehalten hat sie nichts, wir können dem verbrecherischen Treiben nur zusehen, beschreiben und leider keinen Einhalt gebieten. Doch wartet noch eine Weile, dann ist das Chaos perfekt und es werden sich dafür Menschen verantworten müssen. Es tut mir Leid, irgendwann ist Schluss mit Friede, Freude, Eierkuchen!

Read More


CS-Kommentar: Zugegeben, da ist was dran, allerdings kommt bei mir in Bezug auf die Seidenstraße immer noch kein 100%iges Wohlbefinden auf. Allerdings ist das immer noch besser als der Unsinn, den unsere Regierungen verzapfen! Der vordringliche Weg sollte hier entlang gehen:

Grundsätzlich gilt: Es fühlt sich alles in unserer Welt einfach nur noch falsch an! Lesen Sie das hier:  und Sie werden mir sicher zustimmen! Verlassen wir uns einfach auf unser Bauchgefühl, denn das hat in 99% aller Fälle recht!


Helga Zepp-LaRouche hat Bundespräsident Steinmeier in einem Offenen Brief aufgefordert, das Kooperationsangebot Chinas für die Neue Seidenstraße aufzugreifen und zu begrüßen.

 Steinmeier hatte sich bei seiner Rede vor der Singapore Management University am 2. November darauf bezogen, daß an sechs singapurischen Universitäten eine Vortragsreihe unter dem Motto „Imagining the Next 50 Years – Wo stehen wir in 50 Jahren?“ veranstaltet wird und gesagt: „Ich finde, das ist eine mutige Initiative – eine, wie wir sie auch in Deutschland öfter ergreifen sollten: einen Blick durch das Fernrohr in die Zukunft zu wagen, statt sich am Tellerrand des nächsten Tages, der nächsten Jahresbilanz oder der nächsten Wahlen zu orientieren.“ (http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Frank-Walter-Steinmeier/Reden/2017/11/171102-Singapur-Universitaet.html)

Frau Zepp-LaRouche begrüßte dies mit den Worten: „Das von Ihnen zu hören, ist allerdings ein Hauch frischen Windes, und man kann nur hoffen, daß er stark genug ist, bis zu den Koalitionsverhandlungen nach Berlin herüberzuwehen!

Ich möchte Ihnen anläßlich Ihrer Singapurer Rede das Buch meines Ehemanns, Lyndon LaRouche, mit dem Titel Die kommenden 50 Jahre zusenden, das er 2004 verfaßt hat. In diesem Buch nimmt er die ganze gegenwärtig sichtbare Verlagerung der strategischen Dynamik nach Eurasien vorweg und definiert die höhere Ebene des Denkens, auf der eine friedliche Zusammenarbeit der Menschheit geschehen kann. Dieses Buch ist in vielen asiatischen Staaten übrigens sehr populär.“

Dann bezieht sie sich auf die alarmierenden Zahlen, die der UN-Hochkommissar für Flüchtlingsfragen, Fillipo Grandi, am 2.11. bekanntgab: Weltweit stieg die Zahl der Flüchtlinge von 2009 bis heute von 42 auf 66 Mio. Menschen. Die entscheidende Frage sei nun, so Frau Zepp-LaRouche: „Kann die Weltgemeinschaft diesen Trend umkehren, eine humanistische Lösung für die Flüchtlingsfrage finden, wirklichen Frieden etablieren?“ Dabei sei auch Steinmeier als ehemaliger Außenminister und Bundespräsident eines wichtigen Staates persönlich herausgefordert.

Read More


Kommentar CS: Auch hier gilt wieder: 


Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten

Herrn Dr. Thomas Bellut, Intendant des ZDF
Sehr geehrter Herr Dr. Bellut,

Sie täuschen absichtlich und gezielt die Bevölkerung durch falsche Klima-Meldungen. Ein großer Teil der Bevölkerung ist debilisiert und merkt das nicht. Es ist wissenschaftliches Faktum, daß ein schädlicher Einfluß der Kohlendioxid-Emissionen auf das Klima nicht überzeugend begründet werden kann. Frau Merkel benötigt die Klimakatastrophen-Hypothese aus politischen Gründen. Die sinnlose Bonner Klimakonferenz ist ausschließlich eine politische Propaganda-Veranstaltung und kostet die Bürger 120 Millionen Euro.

Permanent muß wiederholt werden, daß durch eine Verdoppelung der Kohlendioxid-Konzentration der Luft, die nur 0,04% beträgt, die Globaltemperatur um nicht mehr als 1°C steigen würde. Das hat sogar Prof. Rahmstorf vom PIK bestätigt (hier). Bei der gegenwärtigen Kohlendioxid-Emission würde sich der Kohlendioxid-Gehalt der Luft erst in 200 Jahren verdoppeln. Sämtliche Maßnahmen zur Emissionsverminderung sind Beraubungen der Bürger.

Die AfD ist die einzige Partei, die der Diktatur von Frau Merkel Paroli bietet. Auch das ZDF kann nicht permanent von Lügen leben. Sie können die Wahrheit untertauchen, aber nicht ertränken.

Weist man auf wissenschaftliche Fakten hin, wird man von den Kartell-Parteien beschimpft, aber niemals widerlegt. Hoffentlich wird dieses Schreiben verbreitet.

Mit besorgten Grüßen
Hans Penner


Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten

An Frau Prof. Dr.phil. Helga Kromp-Kolb und die Herren Dr. Bernd Benser, Prof. Thomas Brandstetter, Sandro Gaycken, Dipl. Ing. Klaus Kaschnitz, Gregory Reed, Dr. Johannes Reichl, Herbert Saurugg und Stefan Zach

Sehr geehrte Dame, sehr geehrte Herren,

3sat brachte am 08.11.2017 die Mitteilung „Strom aus – Wie sicher sind unsere Netze?“ (http://www.3sat.de/page/?source=/dokumentationen/194764/index.html), in welcher Stellungnahmen von Ihnen als Experten zur Sicherheit der Stromversorgung zitiert wurden.

Ihre Stellungnahmen bestätigen, daß die Wahrscheinlichkeit großflächiger Stromausfälle dramatisch gestiegen ist. Herr Dr. Reichl hat berechnet, daß ein 24stündiger Stromausfall in Österreich einen Schaden von 1 Millarde Euro verursachen würde.

Völlig rätselhaft ist, daß von Seiten der Energiewirtschaft kein Widerstand gegen die total unsinnige Energiepolitik der Bundeskanzlerin Merkel geleistet wird.

Gegen die Energiepolitik der Frau Merkel sprechen nüchterne physikalische Fakten. Kohlendioxid-Emissionen haben keinen schädlichen Einfluß auf das Klima. Prof. Rahmstorf vom PIK hat in einem Vortrag gesagt, daß die Klimasensitivität des Kohlendioxids (Erhöhung der Globaltemperatur durch Verdoppelung der Kohlendioxid-Konzentration der Luft) nur etwa 1°C beträgt (https://scilogs.spektrum.de/klimalounge/am-puls-der-klimakrise-vortrag-rahmstorf-zum-klima/). Aus einer Abbildung seines Vortrages ist zu entnehmen, daß bei Fortsetzung der gegenwärtigen technischen Kohlendioxid-Emissionen eine Verdoppelung der Kohlendioxid-Konzentration der Luft erst in 200 Jahren eintritt.

Bekannt ist, daß es nach dem 1. Hauptsatz der Thermodynamik keine “erneuerbaren Energien” gibt. Die “unsteten Energien” sind für die Stromversorgung der Industrie ungeeignet. Bei Flaute können Kraftwerke nicht mehr wirtschaftlich betrieben werden. Bei starkem Wind wird Strom erzeugt, der nicht gebraucht wird, aber von den Bürgern bezahlt werden muß.

Ich empfinde es als beschämend, daß in unserem von der Technik geprägten Zeitalter Fachleute mit naturwissenschaftlichen Sachkenntnissen so wenig Einfluß auf die Fehlleistungen der Politiker haben.

Dieses Schreiben kann verbreitet werden. Kopien an Fachleute, Multiplikatoren, Politiker, Medien und Bürger.

Mit freundlichen Grüßen

Hans Penner

Read More


Die Zivile Koalition schreibt:

Die Grenzen müssen geschlossen werden

die rechtliche Forderung kann nur eine sein: Die Drittstaatenregelung im Grundgesetz und die Regeln der Dublin-Verträge müssen wieder durchgesetzt und der Familiennachzug beendet werden. Verdeutlichen Sie dies, indem Sie die Petition „Obergrenze 0“ versenden. Denn auch der CDU scheint die Notwendigkeit, unsere Rechsstaatlichkeit zu erhalten, immer mehr aus dem Blick zu geraten.

Schleswig-Holsteins CDU-Ministerpräsident Daniel Günther fordert nämlich seine eigene Partei zum nachgeben gegenüber den Grünen beim Familiennachzug auf. Das bedeutet eine Masseneinwanderung in den Sozialstaat. Für jeden Flüchtling und Asylbewerber in Deutschland, das sind 1,6 Millionen, können dann noch 1-3 weitere Personen nachkommen.

Hintergrundinfos hier

Ein fatales Signal inmitten der Koalitionsverhandlungen. Fakt bleibt: Es ist nicht asylberechtigt, wer aus einem sicheren Drittstaat nach Deutschland kommt. Deutschland ist von sicheren Drittstaaten umgeben, deshalb waren die 1,6 Millionen illegalen Einwanderer nicht berechtigt, nach Deutschland zu kommen. Daher muß die Obergrenze von Null jetzt politisch durchgesetzt werden. Versenden Sie die Petition und erinnern Sie die CDU an Ihre Verantwortung gegenüber unserem Land.

Read More