Von Vera Lengsfeld

Nachdem ich mir das begehbare Wahlprogramm der CDU und das Merkel-Kult-Heftchen angesehen hatte, nahm ich mir die Langfassung des „Regierungsprogramms“ der CDU vor. Vielleicht finde ich ja die bislang vermissten konkreten Aussagen darüber, was Kanzlerin Merkel vorhat.

Tatsächlich wurde ich fündig, aber eher im Kleingedruckten und Versteckten. Was im Verborgenen abgehandelt wird, hat nichts Gutes zu bedeuten.

Zuvor aber einige Bonmots aus der Einleitung: „Ein gutes Land in dieser Zeit“.

Wir haben in Deutschland ein hohes Maß an innerer und äußerer Sicherheit. Deshalb können wir frei und selbstbestimmt leben.

Dieses Deutschland gehört spätestens seit 2015 der Vergangenheit an. Heute müssen Stadtfeste mit Pollern, Granitblöcken und viel Polizei geschützt werden. Wenn sie stattfinden, wie letztes Wochenende in Chemnitz, gibt es Krawalle, Prügeleien, Belästigungen in Größenordnungen, die sogar zeitweilig zum Abbruch zwingen. Wer glaubt, dies sei nur der Fall in Großstädten, irrt. Am selben Wochenende fand in Sondershausen, einem verschlafenen Provinznest in Nordthüringen das Fest „Sondershausen tanzt“ statt. Als ein Marokkaner mit seiner inkompatiblen Auffassung von Antanzen des Festgeländes verwiesen wurde, war er bald wieder da mit einer größeren Gruppe „Schutzsuchender“, die sich für die gastliche Aufnahme in der Stadt mit Flaschenwürfen und tätlichen Angriffen auf Sicherheitspersonal, Polizei und Festgäste revanchierten. Das sind nur zwei Beispiele, denen dutzende weitere hinzugefügt werden können. Mehr von diesem Beitrag lesen

Nachdem ich mir das begehbare Wahlprogramm der CDU und das Merkel-Kult-Heftchen angesehen hatte, nahm ich mir die Langfassung des „Regierungsprogramms“ der CDU vor. Vielleicht finde ich ja die bislang vermissten konkreten Aussagen darüber, was Kanzlerin Merkel vorhat.

Tatsächlich wurde ich fündig, aber eher im Kleingedruckten und Versteckten. Was im Verborgenen abgehandelt wird, hat nichts Gutes zu bedeuten.

Zuvor aber einige Bonmots aus der Einleitung: „Ein gutes Land in dieser Zeit“.

Wir haben in Deutschland ein hohes Maß an innerer und äußerer Sicherheit. Deshalb können wir frei und selbstbestimmt leben.

Dieses Deutschland gehört spätestens seit 2015 der Vergangenheit an. Heute müssen Stadtfeste mit Pollern, Granitblöcken und viel Polizei geschützt werden. Wenn sie stattfinden, wie letztes Wochenende in Chemnitz, gibt es Krawalle, Prügeleien, Belästigungen in Größenordnungen, die sogar zeitweilig zum Abbruch zwingen. Wer glaubt, dies sei nur der Fall in Großstädten, irrt. Am selben Wochenende fand in Sondershausen, einem verschlafenen Provinznest in Nordthüringen das Fest „Sondershausen tanzt“ statt. Als ein Marokkaner mit seiner inkompatiblen Auffassung von Antanzen des Festgeländes verwiesen wurde, war er bald wieder da mit einer größeren Gruppe „Schutzsuchender“, die sich für die gastliche Aufnahme in der Stadt mit Flaschenwürfen und tätlichen Angriffen auf Sicherheitspersonal, Polizei und Festgäste revanchierten. Das sind nur zwei Beispiele, denen dutzende weitere hinzugefügt werden können. Mehr von diesem Beitrag lesen

Read More


Dirk Müller rechnet mit der Politik im Hinblick auf die kommende Wahl ab. Er spricht von Scheinwahlen und Politikern, die am Willen des Bürgers bewußt vorbei regieren. Die große Überraschung kommt dann nach dem 24. September...

Scharf ins Gericht geht Dirk Müller mit der Regierung und insbesondere der Bundeskanzlerin. Sie betreibe Augenwischerei in Sachen Euro. Sie würde bewusst die Unwahrheit sagen. Fakt scheint dagegen zu sein, dass demnächst ein Euro-Finanzminister mit entsprechenden Steuern und Befugnissen die Euro Zone regieren wird.

Darüber hinaus prognostiziert er, dass es Eurobonds geben wird und ein Erlass der Schulden für Griechenland, sowie Transferzahlungen zwischen den einzelnen Eurozonen-Ländern. Das alles aber werde den Bürgern erst nach der Wahl aufgetischt.

Interessant sei in diesem Zusammenhang auch, dass der französische Präsident Macron öffentlich sagte, dass er nach der Wahl in Deutschland Dutzende Vorschläge für die Integration Europas machen werde. Hier stellt sich die Frage: warum eigentlich nicht vorher?

Dirk Müller: Die Politik agiert ganz klar losgelöst vom Willen des Volkes. Vor den Wahlen wird den Bürgern bewusst wichtige politischen Weichenstellungen verschwiegen. Alles was irgendwie heikel sein könnte oder dem Willen der Menschen zu wieder laufen, wird vor den Wahlen unter den Teppich gekehrt. Danach machen die Politiker dann was sie wollen. Müller spricht in diesem Zusammenhang von einer Scheindemokratie.

Das Ganze sei eine Plutokratie der Reichen und der Mächtigen mit einer wirkungslosen demokratischen Fassade. Wahlen würden in diesem Zusammenhang überhaupt nichts ändern, weil die ganz große Agenda sowieso schon fest steht. Das jedoch getrauen sich die Politiker den Bürgern nicht zu sagen.

Diese Demokratie habe überhaupt keine Wirkung, so Müller und fragt: wann wurde das letzte Mal etwas im Sinne der Bevölkerung entschieden? Die Wahrheit sei, dass die Politik an den eigentlichen Interessen der Bevölkerung vorbei regiere.

http://www.mmnews.de/wirtschaft/28133-dirk-mueller-die-grosse-abrechnung-kommt-nach-der-wahl

Read More


Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner

Herrn Prof. Dr. Thomas Fischer

Sehr geehrter Herr Professor Fischer,

unter “Entsorgung” ist die Entfernung aus dem eigenen Einflußbereich zu verstehen. Um das Entsorgte braucht man sich nicht mehr zu sorgen. Hinweise auf Fakten sind keine Volksverhetzung. Wie man hört, wurden die Berliner Weihnachtsmorde durch einen Moslem aus religiösen Motiven verübt, die durch den Koran gerechtfertigt werden können (siehe www.fachinfo.eu/fi033.pdf). Der Koran ist das Grundsatzprogramm des Islam. Man hört immer wieder von Religionsfreiheit, die jedoch gesetzwidriges religiöses Verhalten nicht erlaubt.

Sie haben Strafantrag gestellt gegen einen deutschen Politiker, der den demokratischen Rechtsstaat gegen die Diktatur des Islam verteidigt und eine Abneigung gegen Kinderehen hat. Der Bundestag hat in der Tat die “Ehe für Alle” zugelassen.

Als seinerzeit die CDU-Vorsitzende den Bundestagsabgeordneten Martin Hohmann ohne plausible Begründung “entsorgte”, regte sich seltsamerweise kein Widerstand. Kriminelle Moslems werden mit teurem Geld “entsorgt” und ausgeflogen, sind aber wahrscheinlich am nächsten Tag schon wieder da. Es gibt in Deutschland an die tausend “Gefährder” und “Relevante” (http://www.focus.de/politik/videos/thomas-de-maiziere-zahl-der-gefaehrder-so-hoch-wie-nie-zuvor_id_5919932.html), die in Freiheit leben. Wann erfolgt die nächste Entgleisung eines Zuges?

Gegen die CDU-Vorsitzende laufen über tausend Strafanträge (siehe http://www.spiegel.de/politik/deutschland/nachrichten-am-morgen-die-news-in-echtzeit-a-1164336.html), gegen den AfD-Vorsitzenden nur einer. In einem Rechtsstaat ist damit die Bundestagswahl eigentlich schon entschieden. Daß die Strafanträge gegen die CDU-Vorsitzende nicht haltlos sind, bestätigt das Gutachten von Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio. Dieses Gutachten dürfte als Begründung für einen Antrag auf Amtsenthebung der CDU-Vorsitzenden ausreichen.

Ich bemühe mich um die Verbreitung dieses Schreibens.

Mit besorgten Grüßen
Hans Penner

Read More



Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner

Herrn Ministerpräsident Armin Laschet (NRW),  stellv. Bundesvorsitzender der CDU Deutschlands

Sehr geehrter Herr Laschet,

der stärkste Verbündete der CDU ist die politische Ignoranz der Bürger. Wenn noch mehr Bürger das Buch “Merkel eine kritische Bilanz” (https://www.m-vg.de/mediafiles/Leseprobe/9783959720656.pdf) lesen, hat die CDU keine Chance, gewählt zu werden. Experten liefern in diesem Buch eine realistische Charakterisierung der CDU-Vorsitzenden.

Aus den zahlreichen Fehlentscheidungen der CDU greife ich lediglich deren Bestreben heraus, Deutschland islamisch zu machen.Die CDU-Politiker sind teils selbst falsch oder ungenügend über den Islam informiert oder informieren die Bevölkerung gezielt falsch über den Islam:

– Die CDU bekämpft Politiker, welche den demokratischen Rechtsstaat gegen die Diktatur des Islam verteidigen (siehe http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/islamgelehrter-terrorismus-und-islam-haengen-zusammen-15157757.html).
– Die CDU behauptet, der Islam würde zu Deutschland gehören. In Wirklichkeit ist der Islam eine totalitäre Ideologie, welche die UN-Menschenrechtecharta bekämpft und deshalb in einem demokratischen Rechtsstaat ein Fremdkörper ist (siehe  https://de.wikipedia.org/wiki/Kairoer_Erkl%C3%A4rung_der_Menschenrechte_im_Islam).
– Die CDU behauptet, es gäbe einen “Euro-Islam” der mit unseren Wertvorstellungen kompatibel sei. In Wirklichkeit gibt es nur einen einzigen Mohammed und nur einen einzigen Koran, der die unabänderliche Grundsatzerklärung des Islam darstellt.
– Die CDU behauptet, die “islamistischen” Multimorde seien dem Islam wesensfremd. In Wirklichkeit ist der “Islamismus” angewandter Islam. Der Koran fordert die Tötung von Nichtmuslimen (siehe www.fachinfo.eu/fi033.pdf).
– Die CDU behauptet, Moslems seien in unsere Gesellschaftsordnung integrierbar. In Wirklichkeit verbietet der Koran den Moslems die Integration. Außerdem verhalten sich Moslems in der Diaspora anders als in einer mehrheitlich islamischen Gesellschaft.
– Die CDU hat die fortschreitende Islamisierung Deutschlands, eine Existenzfrage des deutschen Volkes,  bewußt aus dem Wahlkampf ausgeklammert.

– Die CDU ignoriert, daß es in Deutschland bereits eine islamische Parallelgesellschaft gibt.
– Die CDU ignoriert, daß die islamischen Funktionäre die Herrschaft in Deutschland anstreben.
– Die CDU ignoriert, daß der Islam grausam Christen verfolgt, weil der Koran den Christusglauben als todeswürdige Blasphemie bezeichnet.
– Die CDU importiert Millionen von Moslems.

Falls Sie mit dieser Charakterisierung der CDU nicht einverstanden sind, bitte ich Sie um belastbare Gegenargumente, die ich in Internet unter www.fachinfo.eu/laschet.pdf unterbringen kann. Ich bemühe mich um die Verbreitung dieses Schreibens.

Mit besorgten Grüßen
Hans Penner

Read More


Es ist also so weit, die Kloppe geht los. In der Berichterstattung wurde zunächst so getan als hätten sich Abiturienten gehauen. Dabei haben sie nur eine private Party gefeiert und wollten unter sich sein. Der Inhaber der Nachtresidenz will jetzt keine ABI-Feiern mehr zulassen. Anwesende berichteten mir: “Es handelte sich bei den 300 Angreifen zu 90% um krasse Moslems. Man müsse schon sagen Dschihadisten. Alle mit Bärten und echt krass😡 aussehend.” Es verhielt sich nach dem mir vorliegenden Bericht eines jungen Mannes eben überwiegend nicht so, wie in der Rheinischen Post beschrieben (einzelne solcher Vorfälle mag es gegeben haben). Vielmehr wollten zunächst wenige Moslems in die Nachresidenz hinein und wurden abgewiesen wegen der laufenden Abi-Feier.  Das wollten sich die Abgewiesenen allerdings nicht bieten lassen und haben sich Verstärkung geholt. Innerhalb sehr kurzer Zeit seien darauf 250-300 Personen mit Migrationshintergrund aufgetaucht. So wurde mir der Vorfall glaubhaft geschildert. Das deckt sich vom Verhaltensmuster her auch mit dem von mir persönlich beobachteten Vorfall im Rheinbad: Gestern bei 37 Grad im Rheinbad. Ich meine glauben Sie allen Ernstes, dass 250-300 Schüler die Polizei mit Steinen bewerfen? Also das hat es seit Bestehen der Bundesrepublik eher selten gegeben, vielleicht zur 68iger Zeit von Joschka Fischer. Es ist unglaublich, wie von unserer Presse gelogen wird!!! Original Zitat RP-Online: “Nicolas ist einer jener 300 Schüler.”

Die Angreifer wollten sich offenbar gewaltsam Zutritt zur Nachtresidenz verschaffen! So weit sind wir schon, armes Deutschland. Nicht auszudenken, wenn dieses Vorhaben gelungen wäre! Es hätte möglicher Weise viele Verletzte unter den Abiturienten gegeben.

Auf jeden Fall wurde viel zu einseitig über diesen Fall berichtet. 300 Schüler waren die Gewalttäter sicher nicht!

Zuerst hieß es:

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/blaulicht/randale-vor-der-nachtresidenz-betreiber-erklaeren-ende-der-oberstufenpartys-aid-1.7044333

Dann…

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/polizei-rueckte-zu-grosseinsatz-an-nachtresidenz-aus-aid-1.7044173

Im Radio und Fernsehen war zunächst noch keine Rede davon wer die Angreifer waren. Im Radio Antenne Düsseldorf wurde so getan, als hätten die Abiturienten sich untereinander geschlagen!

Nach dieser Darstellung weiß man nicht mehr was Wahrheit und Dichtung :

https://www.derwesten.de/region/massenrandale-vor-disco-300-jugendliche-wueten-in-duesseldorf-id211743327.html

*Anmerkung der Redaktion: Die Düsseldorfer Polizei erklärte am Dienstagmorgen gegenüber DER WESTEN, bei der Gruppe aus 250 bis 300 Randalierern habe es sich um Jugendliche mit Migrationshintergrund gehandelt. In einer früheren Version dieses Textes hatten wir so über den Fall berichtet. Nach erneuter Nachfrage erklärte Polizeisprecher André Hartwich jedoch, dass diese Erkenntnis von den Einsatzkräften vor Ort an die Pressestelle gegeben wurde. Diese hatten die Personalien der Jugendlichen aber größtenteils nicht kontrolliert. Deshalb haben wir den Hinweis auf die Herkunft aus der Überschrift entfernt.

Ja alles klar, frühere Version des Textes und dann alles doch nicht wahr? Also bei diesem textlichen Durcheinander komme ich nicht mehr mit! Und es geht gar nicht, dass man sich auf das Geschriebene nicht mehr verlassen kann und einfach alte Texte durch neue ersetzt. Früher wurde das entweder als Gegendarstellung kenntlich gemacht oder man entschuldigte sich für eine falsche Berichterstattung! Das war einmal!

Und was soll ich sagen: Inzwischen verlasse ich mich mehr auf private Quellen. Zu oft sind wir schon belogen worden. Was glaubt Ihr was bei dem ganzen Tohuwabo̱hu am Ende rauskommt?

Read More


Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner

Frau Ministerin Karin Prien (CDU), Schleswig-Holstein

Sehr geehrte Frau Prien,

ich hatte Ihnen einen Offenen Brief an den CDU-Bundestagsabgeordneten Axel Fischer geschickt (siehe www.fachinfo.eu/fischer.a.pdf). Sie haben nicht darauf reagiert. Offensichtlich haben CDU-Politiker nicht den Mut, selbständig zu denken und die Bundeskanzlerin zu kritisieren. Ich habe den Eindruck, daß in der Umgebung von Frau Merkel ein Klima herrscht wie einst im Politbüro der DDR, in welchem Frau Merkel aufgewachsen ist.

Frau Merkel will Deutschland als Nationalstaat abschaffen und fügt bewußt dem deutschen Volk einen exorbitanten Schaden zu. Hierfür gibt es hinreichend belastbare Belege, denen Frau Merkel nicht widersprochen hat (siehe www.fachinfo.eu/merkel.pdf). Das Werbeplakat der CDU ist der reine Hohn, weil es sich an Immigranten wendet. Frau Merkel weiß genau, wieviel Deutsche jedes Jahr auswandern, weil sie ein Deutschland geschaffen hat, in dem viele Deutsche eben nicht gut und gerne leben.

Auf den Internetseiten machen die CDU-Politiker strahlende Gesichter. Offensichtlich wissen sie nicht, was in Deutschland los. Vielen fehlt der Sachverstand. Wer weiß denn schon, wie groß die Klimasensitivität des Kohlendioxids ist?

Frau Merkel bereitet unmißverständlich den Weg vor für ein islamisches Deutschland. Ich warne nochmals dringend davor, die CDU zu wählen und bemühe mich um die Verbreitung dieses Schreibens. Das frühere Argument, “das kleinere Übel” zu wählen, ist obsolet, weil zwischen CDU und SPD/Grünen kein nennenswerter Unterschied mehr besteht.

Mit besorgten Grüßen

Hans Penner

——————————————————————–
Am 22.08.2017 um 17:05 schrieb Karin Prien:
Bitte Karin.Prien@cduhamburg.de löschen.
Besten Dank KP

Bitte auf “read more” klicken und weiterlesen!

Read More


Wir brauchen eine Massenbewegung für direkte Demokratie, sonst enden wir unweigerlich in einer Diktatur!

Diese Seite beschäftigt sich seit ca. 18 Jahren mit genau diesem Thema. Anschauen und Augen aufmachen!

Wir wissen, dass wir seit vielen Jahren nur belogen werden. Damit ist jetzt Schluß. Dank dieses Buchautors geschieht das, was ich hier vorausgesagt habe: Die Wahrheit bricht sich Bahn. Lügen Ade! Wer immer noch behauptet Systemkritiker seien Populisten, Rechtsradikale, etc. der sollte sich hier überzeugen lassen, dass diese Meinung falsch ist:

Bitte verbreiten Sie diese Videos und diese Seite über alle Kanäle. Nur durch massive Vernetzung können wir das Unheil vielleicht noch aufhalten!

Read More


Unser altes Deutschland werden wir wohl nicht mehr wiederbekommen!

Schaut Euch das Video an. Es zeigt, wie sehr unser Land schon in ein totalitäres System DDR 2.0 abgerutscht ist.

Wir brauchen eine Massenbewegung für direkte Demokratie, sonst enden wir unweigerlich in einer Diktatur!

Diese Seite beschäftigt sich seit ca. 18 Jahren mit genau diesem Thema. Anschauen und Augen aufmachen!

Read More


Merkel von Sinnen?

Wahl 2017: Gewinnt Merkel ist Deutschland verloren

(Ansicht eines Kommentators mit kleinen Änderungen)

Die Verhaltensweise von Frau Merkel ähnelt immer mehr, dem „Großen Staatsvorsitzenden Honecker“. Nachweislich hielt dieser Ostdeutsche das Aufbegehren der Genossen für Zustimmung und die Deutschen schrammten haarscharf an einer gefährlichen Auseinandersetzung vorbei. Die Graue Eminenz Mielke meinte: ich liebe Euch alle, doch die Wirklichkeit hat schlussendlich auch ihn eingeholt. Überheblichkeit und Altersstarrsinn, zwei gefährliche Komponenten für führende Politiker, haben die Geschichtsbücher mit Katastrophen gefüllt. Die Haltung von Frau Merkel erfüllen genau die beschriebenen Kriterien, auch sie hat den Boden der Realität unter den Füßen verloren und eiert bei jeder Talkshow auf den Nerven des Publikums herum.

Wir sind nicht Ihre Sklaven, denn Ihre Argumente greifen zu kurz, weil sie bei der Beurteilung der Lage, sofern Sie wissen was das ist, total daneben liegen. Aus den Medien erfahren wir, dass Merkel, könnte man sie direkt wählen, auf eine Zustimmung von 52% käme – wegen ihrer hohen Fachkompetenz in der Flüchtlingsfrage. Es darf gelacht werden: Sie ist der Kompass für 100%ig falsche Entscheidungen. Man möge mir nur eine richtige ihrer Entscheidungen nennen. Denn jeder Mensch liegt zu 50% richtig, dafür sorgt der Zufall schon.

Laut Obama sind Sie die „Mächtigste Frau der Welt“, wer`s glaubt wird selig. Obama ist genau so wenig ein Friedensfürst, obwohl er den Friedensnobelpreis innehat. Honecker wird über ihr Tun im Grabe frohlocken und zusehen, wie ein Werkzeug der USA die Zustimmung der Bürger verliert.

Read More