Merkel von Sinnen?

Wahl 2017: Gewinnt Merkel ist Deutschland verloren

(Ansicht eines Kommentators mit kleinen Änderungen)

Die Verhaltensweise von Frau Merkel ähnelt immer mehr, dem „Großen Staatsvorsitzenden Honecker“. Nachweislich hielt dieser Ostdeutsche das Aufbegehren der Genossen für Zustimmung und die Deutschen schrammten haarscharf an einer gefährlichen Auseinandersetzung vorbei. Die Graue Eminenz Mielke meinte: ich liebe Euch alle, doch die Wirklichkeit hat schlussendlich auch ihn eingeholt. Überheblichkeit und Altersstarrsinn, zwei gefährliche Komponenten für führende Politiker, haben die Geschichtsbücher mit Katastrophen gefüllt. Die Haltung von Frau Merkel erfüllen genau die beschriebenen Kriterien, auch sie hat den Boden der Realität unter den Füßen verloren und eiert bei jeder Talkshow auf den Nerven des Publikums herum.

Wir sind nicht Ihre Sklaven, denn Ihre Argumente greifen zu kurz, weil sie bei der Beurteilung der Lage, sofern Sie wissen was das ist, total daneben liegen. Aus den Medien erfahren wir, dass Merkel, könnte man sie direkt wählen, auf eine Zustimmung von 52% käme – wegen ihrer hohen Fachkompetenz in der Flüchtlingsfrage. Es darf gelacht werden: Sie ist der Kompass für 100%ig falsche Entscheidungen. Man möge mir nur eine richtige ihrer Entscheidungen nennen. Denn jeder Mensch liegt zu 50% richtig, dafür sorgt der Zufall schon.

Laut Obama sind Sie die „Mächtigste Frau der Welt“, wer`s glaubt wird selig. Obama ist genau so wenig ein Friedensfürst, obwohl er den Friedensnobelpreis innehat. Honecker wird über ihr Tun im Grabe frohlocken und zusehen, wie ein Werkzeug der USA die Zustimmung der Bürger verliert.

56 View

Leave a Comment

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*