Monckton über IPCC-Betrug, Klimakonsens-Lüge und grünen Irrsinn

Es ist wirklich unglaublich was wir hier hören. Und es klingt so plausibel. Wo wir hin sehen – wir werden belogen. Die Frage ist doch: Wo soll die Energie herkommen? Und darauf gibt es keine Antworten. Gäbe es wirklich ein Klimaproblem, dann müsste man es doch schnell lösen. Genau das tut man aber nicht. Und das kann nur heißen, das es gar kein CO2 Problem gibt, oder? Warum bauen wir nicht endlich die Wasserstoff-Pipeline? Der Plan dazu existiert auf dieser Seite.

Interview mit Lord Christopher Monckton, aus der Dokumentation „Der Klima-Schwindel – Wie die Öko-Mafia uns abzockt“ von T. A. Lackmann (D 2010). Der ganze Film kann unter http://y2u.be/jeFBwIhKTFAangesehen werden. Tags: Christopher Monckton Interview #climategate#Klimaschwindel#FridaysForFuture IPCC Weltklimarat UNO UN Wissenschaft Klimawissenschaft Klimatologie Klimaforschung Klimaforscher Wissenschaftsbetrug Verschwörung Konsens Klimakonsens Grüne Klimalüge Klimaschwindel Klimahysterie Globale Erwärmung Global Warming CO2 entlarvt aufgedeckt Aufklärung Politiker Angela Merkel Václav Klaus NGOs WWF Greenpeace Skeptiker Klimaskeptiker Doku Dokumentarfilm Ausschnitt ► Weitere Infos zum Thema Klimawandel: ▪ YouTube-Playlist ‘Klimawandel / CO2-These’: https://www.youtube.com/playlist?list… ▪ Günter Ederer auf welt.de: „Die CO2-Theorie ist nur geniale Propaganda“ http://www.welt.de/debatte/kommentare… *** Infos zu einer fairen Verwendung des Videos: Mir entstehen durch das Onlinestellen keinerlei wirtschaftliche Vorteile. Alle Rechte liegen bei den jeweiligen Urhebern. Bei Problemen bitte ich um Kontaktaufnahme. Vielen Dank! ***