„Kriegsflüchtlinge werden seltener kriminell als Deutsche“

„Kriegsflüchtlinge werden seltener kriminell als Deutsche“

Die Welt schreibt: Sebastian Fiedler vom Bund Deutscher Kriminalbeamter im Interview. Über die Frage, ob Polizei und Politik Ausländerkriminalität verheimlichen, und die neue Zeitrechnung, die am 31. Dezember 2015 begann. Es gab Zeiten, da taugte Sebastian Fiedler fast zum Kronzeugen der Systemskeptiker und Politikverdrossenen. Gemeinsam mit anderen Polizeigewerkschaftern schimpfte der Landesvorsitzende vom Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK), hierzulande werde die Sicherheitslage dramatisch schöngefärbt und das wahre Ausmaß der Ausländerkriminalität unterschlagen. Auch der BDK-Chef teilte den Vorwurf, auf Drängen der Politik verschweige die Polizei allzu oft die Nationalität von Tatverdächtigen. Mittlerweile hält Fiedler diesen Vorwurf für kaum mehr gerechtfertigt. Wie dieser Meinungswandel zustande kam, erklärt er im Gespräch. Welt: Herr Fiedler, seit… Weiterlesen »„Kriegsflüchtlinge werden seltener kriminell als Deutsche“