Wahrscheinlich zu Eurer aller Freude, liebe Freunde und Bekannte, meine heutige Meldung:

Die politische Neuorientierung in der Welt lässt wunderbare literarische Produkte sprießen:
Anbei frei nach Wilhelm Busch – das Gedicht

„Ein Sturm zieht auf – ach wartet nur!“

Kann leider nicht sagen, von wem es ist. Es gab in Facebook, wo es verbreitet wurde, nur das angegebene Kürzel.

Mit feudig-spaßig-abendlichen Grüßen

Euer FH

Ein Sturm zieht auf – ach wartet nur !

Eins steht fest an jedem Tage:
Merkel ist nicht Frau der Lage,
die Berliner Republik
übt ein böses Schurkenstück
und sie will nicht anerkennen
was wir freie Wahlen nennen.
“Killary” und Merkelgranden
hätten sich wohl gut verstanden,
bald den nächsten Krieg erwogen
und die Völker dreist belogen.

Read More