Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten

Frau Bundeskanzler Dr. Angela Merkel


Frau Dr. Merkel,


Ihre verhängnisvollen politischen Überzeugungen einigen die Kartellparteien CDU, CSU, SPD, FDP, Grüne und Linke:

1. Obwohl es ohne Soziale Marktwirtschaft keinen Wohlstand für alle gibt, ziehen Sie die sozialistische Planwirtschaft vor. Das EEG ist Planwirtschaft.

2. Obwohl Kohlendioxid-Emissionen das Wetter nicht nachteilig beeinflussen, fordern Sie die Abschaffung von Fossil-Kraftwerken und Verbrennungsmotoren. Eine “Dekarbonisierung” würde auch das Verbot der Alkoholischen Gärung erfordern.

3. Obwohl die Nutzung der Kernenergie die sicherste und preisgünstigste Erzeugung von Industriestrom ist, verbieten Sie dieselbe.

4. Obwohl der Islam die Menschenrechte-Charta bekämpft, wollen Sie ein islamisches Deutschland. Die Anzahl islamischer Straftaten wird geheimgehalten.

5. Obwohl intakte Familien die Voraussetzung für Lebensglück, psychische Gesundheit und Lebenstüchtigkeit sind, wollen Sie die Familienstruktur unseres Volkes abschaffen.

Die Fortsetzung Ihrer Bundeskanzlerschaft war nur möglich mit Hilfe einer Debilisierung der Bevölkerung durch die Medien. Der Erfolg der Debilisierung zeigt sich darin, daß die Deutschen gerne eine Billion Euro zahlen für die Ruinierung ihrer Stromversorgung, eine Billion Euro für die Verschrottung ihrer hervorragenden Kernkraftwerke, eine Billion Euro für die Sanierung korrupter Banken und eine Billion Euro für die illegale Einwanderung von Moslems. Falls Sie genauere Zahlen haben, bitte ich um Mitteilung. Die sinnlose “Energiewende” kostet wahrscheinlich mehr.

Die AfD ist eine Partei, welche die Interessen der deutschen Bevölkerung vertritt und deshalb mit allen Mitteln der Demagogie bekämpft wird. Ich bemühe mich um eine Verbreitung dieses Schreibens. Seriöse Gegenargumente erwarte ich nicht.

Mit besorgten Grüßen
Hans Penner

Read More


Wegen mutmaßlicher Anschlagspläne ist in Schwerinein 19-jähriger Syrer festgenommen worden. Yamen A. sei “dringend verdächtig”, einen “islamistisch motivierten Anschlag mit hochexplosivem Sprengstoff in Deutschland geplant und bereits konkret vorbereitet zu haben”, teilte die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe mit. 

Anhaltspunkte für eine Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung gebe es aber bislang nicht.

Der 19-Jährige wurde den Angaben zufolge am frühen Morgen durch Spezialkräfte der Bundespolizei und des Bundeskriminalamtes in Schwerin festgenommen. Seine Wohnung und die “weiterer bislang nicht tatverdächtiger Personen” wurden durchsucht. [Weiterlesen]

Read More


RA Lutz Schaefer: Das „Recht“ am Hals | Journal Alternative Medien

div. Beiträge…………..interessant……….Kleber ./. Weidel

……………………………….interessant auch das Interview mit dem jungen Migranten. Deutscher der aus Pakistan stammt und der aus Überzeugung die AfD gewählt hat.

http://www.journalalternativemedien.info/videothek/ra-lutz-schaefer-das-recht-am-hals/


Realität AfD steht immer fester im politischen Alltag

Klare und deutliche Worte der AfD, in der Person von Dr. Jörg Meuthen, an den politischen Gegner.

Dr. Jörg Meuthen AfD – Ignorieren und Ablehnen der AfD hilft nicht!

www.youtube.com/watch?v=3TEV_9tp4P8

Dr. Jörg Meuthen AfD –  Unser Land! Unser Regeln.

www.youtube.com/watch?v=sW5_zZ4C-5Y

Der erste Vortrag dauert etwa 15 Minuten, der zweite Vortag etwa 9 Minuten. Beide Wortbeiträge geben wichtige Hinweise für

Personen die der AfD nahe stehen, bzw.  die ihre Stimme bei der BW der AfD gegeben haben.


AfD-Jongen in den USA

http://cicero.de/kultur/jongen-auftritt-in-den-usa-linke-angst-um-die-deutungshoheit?amp


„Ab sofort ist im Bundestag Schluss mit lustig. Mit dem Einzug der AfD-Gladiatoren kommt endlich wieder Leben in die verschlafene Bude.“

http://www.journalistenwatch.com/2017/10/24/jetzt-flattert-die-nazikeule-auch-durch-den-bundestag/


„AfD durfte Sitzung nicht eröffnen. Baumann macht den Parteien Vorwürfe“

https://www.facebook.com/alternativefuerde/videos/1663226667040999/?sk=nf    5:07 min

https://www.berliner-zeitung.de/politik/bundestag-afd-durfte-sitzung-nicht-eroeffnen—baumann-macht-parteien-vorwuerfe-28642704


Read More


In seiner Heimat Tunesien sollte dem Massenmörder Haikel S. eigentlich der Prozess gemacht werden, weil er an Attentaten mit über 20 Todesopfern beteiligt war. Rechtzeitig setzte sich der Mörder ab – natürlich nach Deutschland. Aus seiner Sicht eine gute Wahl. Denn der Islamist steht offenbar unter dem Schutz der Bundesregierung.

Dabei lief es anfangs gar nicht gut für das Goldstück; er wurde zu Beginn diesen Jahres unter Terrorverdacht verhaftet. Haikel gehört dem IS an und wollte Deutschland in Form eines Anschlags bereichern. Das hessische Innenministerium und das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig erkannten eine „hochgradige Gefahr“, die von dem Terroristen ausging und verfügten die unmittelbare Abschiebung nach Tunesien. Diese Auslieferung sollte wegen der besonderen Gefahr als Einzelabschiebung, sprich Learjet, plus Wachpersonal erfolgen. In letzter Minute stellte der islamische Mörder einen Asylantrag. Trotz dessen Ablehnung erwirkte die Ausländerbehörde (!) einen Abschiebestopp.

In der Zwischenzeit wurde mit Tunesien verhandelt. Das Land erklärte sich bereit, auf die Todesstrafe für den Massenmörder zu verzichten und im Falle eines Schuldspruchs eine lebenslange Freiheitsstrafe zu verhängen. Das war der Ausländerbehörde nicht genug, weil Lebenslang in Tunesien exakt lebenslange Haft bedeutet. Es müsse in jedem Fall die Möglichkeit einer Verkürzung der Haftstrafe bestehen, um die Rechte des Mörders zu wahren! Das Amtsgericht Frankfurt folgte dieser witzigen Argumentation und so darf der Schlächter bis mindestens Mitte Januar 2018 die Sicherheit der Abschiebehaft genießen. [Weiterlesen]

Link-Spiegel: Warum ein Tunesier trotz Anschlagsbeteiligung nicht abgeschoben werden kann

Read More


Ein nach Afghanistan abgeschobener „Flüchtling“ muss nach einem Beschluss des Verwaltungsgerichts Sigmaringen unverzüglich nach Deutschland zurückgebracht werden. Eine entsprechende Aufforderung sei an das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) ergangen, wie ein Justizsprecher am Mittwoch bekannt gab.

Der illegale „Flüchtling“ war über Bulgarien nach Tübingen gekommen und hatte am 8. Juni 2017 gesetzeswidrig Asyl beantragt. Aus Sicht des BAMF ist das EU-Land Bulgarien und nicht Deutschland für den Mann zuständig. Der 23-Jährige wurde deshalb im September dorthin abgeschoben.

Das sei falsch gewesen und müsse rückgängig gemacht werden, sagte der Gerichtssprecher. Eine in Sigmaringen anhängige Klage des Mannes gegen seine Abschiebung habe aufschiebende Wirkung – er hätte also nicht abgeschoben werden dürfen. Stattdessen müsse zuerst die Klage des Mannes final geprüft werden, bevor eine Entscheidung zu seiner Abschiebung gefällt wird.

[Weiterlesen]

Link Spiegel: Gericht: Abgeschobener Afghane muss unverzüglich zurückgeholt werden

Read More


Die Zahl der Straftaten begangen durch Flüchtlinge steigt und steigt. Ebenso die Wut der Bevölkerung auf unsere Regierenden. Sprechen Sie mit wem Sie wollen, die Bürger haben verstanden. Die Zeiten der Sicherheit im öffentlichen Raum sind endgültig vorbei. Angela Merkels Politik der Toleranz und offenen Grenzen hat der Kriminalität eine neue Dimension verliehen. Immer häufiger geschehen Straftaten, die vor einigen Jahren noch undenkbar erschienen.

In Bottrop wurde eine Joggerin im Stadtgarten von sieben Männern überfallen. Die Täter sprachen gebrochen Deutsch. Dabei wurden das Opfer schwer verletzt und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden („Joggerin von sieben Männern überfallen worden“).

Und in Berlin konnten bei Razzien in der Islamisten-Szene durch die Polizei Waffen, Waffenteile sowie große Mengen Munition gefunden und beschlagnahmt werden („Polizei findet Waffenarsenal in Berliner Islamisten-Szene“).

In Berliner Stadtparks herrscht die Drogenszene. Die meisten Dealer sind Afrikaner. Doch was besorgt die Grünen? Sie sind besorgt, dass das öffentliche Bild von afrikanischen Drogendealern im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg zu negativ sei. Daher organisieren sie eine Ausstellung, um das Imageproblem der Drogendealer zu lösen („Ausstellung in Berlin-Kreuzberg über afrikanische Drogendealer“). Wer soll die Grünen noch ernst nehmen?

Aber Gericht entscheidet abgeschobener Asylbewerber muss unverzüglich zurück geholt werden.  Wer soll diesen Irrsinn noch verstehen?

Die Liste der Straftaten begangen durch Flüchtlinge wird täglich länger. Doch wer etwas dagegen sagt ist ein Nazi, zumindest Rassist, oder Rechtspopulist. Warte Frau Merkel, dein Ende ist nahe! Die Wahrheit ist nicht aufzuhalten!

Read More


Kommentar: Hier muss ich zustimmen und sogar noch verschärfen. Merkels Rücktritt ist absolut erforderlich. Sie hat im Ranking der Industrienationen Deutschland in Ihrer letzten Amtsperiode viele Plätze gekostet.

https://www.welt.de/finanzen/article166545513/Um-Deutschland-steht-es-schlechter-als-gedacht.html

Ihre Politik wird Deutschland zurück in die Steinzeit führen. Deshalb ist Ihr Rücktritt für uns sogar eine Frage der Überlebens. Frau Merkel gehen Sie endlich freiwillig. Sie haben es versaut!


Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten
Frau Bundeskanzler Dr. Angela Merkel

Frau Dr. Merkel,
auf der Weltklimakonferenz 1995 hatten Sie gesagt, mit Kohlensäure könne man die Menschheit ausrotten. Aus diesem Grund ruinieren Sie unsere Stromversorgung, was nach Altmaier eine Billion Euro kostet.

Die sinnlose Vernichtung der Kernkraftwerke kostet wahrscheinlich ebenfalls eine Billion Euro.
Die illegale Einwanderung von Muslimen kostet wahrscheinlich ebenfalls eine Billion Euro.
Die Sanierung korrupter Regierungen und Banken kostet wahrscheinlich ebenfalls eine Billion Euro.

Bei 82,8 Millionen Einwohnern wären das 48.309 Euro pro Person. Bitte, korrigieren Sie diese Zahlen.

Wann dürfen wir mit Ihrem Rücktritt rechnen? Hoffentlich wird dieses Schreiben verbreitet.

Mit besorgten Grüßen
Hans Penner

Read More


Nicolaus Fest über Demokratiefeinde in Frankfurt

https://www.youtube.com/watch?v=wROd8zrF3wg


Dirk Müller in Athen – Vollversion: Athen – Schauplatz einer modernen griechischen Tragödie – YouTube
https://www.youtube.com/watch?v=-URANXeLfoU

Dirk Müller: Deutschland vor dem Kollaps? Autoindustrie am Ende, Einwanderung und Arbeitslosigkeit

https://www.youtube.com/watch?v=BSJpyOw86ic


Orban sagt die Wahrheit! Sola Scriptura

bitte nachfolgendes Video von Victor Orban anschauen, hier spricht er sehr deutlich welche Verantwortung ein “christlicher Politiker” insbesondere in Bezug auf die Flüchtlingskrise von Merkel haben sollte. Endlich werden hier mal die christlichen Werte klar und unmissverständlich angesprochen. Unsere biblischen christlichen Werte hebt Orban auch als das höhere Rechtsgut hervor, welches wir Christen und besonders unsere Politiker einzuhalten haben. Somit steht unser biblisch christlicher Glaube über dem Islam.

https://youtu.be/7yrPYIv6tJw


„Die #AfD mit ihren derzeit etwa 28.000 Mitgliedern wächst. Seit der Bundestagswahl haben knapp 900 Menschen die Aufnahme beantragt.
In den vergangenen Jahren haben wir eine Reihe von Erfolgen verzeichnen können, nicht nur bei Wahlen, sondern auch in der politischen Debatte. Unbestreitbarer Fakt ist: Die AfD wirkt!
Eine Partei braucht aber nicht nur Wähler, sondern auch aktive Mitstreiter, die in der AfD mitdiskutieren, mitentscheiden, Aufgaben übernehmen und zu Wahlen kandidieren wollen. Deshalb sagen wir: Politik verändern und jetzt bei der AfD mitmachen! Möchten auch Sie Teil der jüngsten und erfolgreichsten Partei Deutschlands werden und bei der Zukunftsgestaltung unseres Landes mitmachen? Dann können Sie hier nun sofort Ihren Aufnahmeantrag stellen.“  ↪ https://www.afd.de/aufnahmeantrag/

Read More


Das neoliberale Modell ist tot“ proklamierte Jeremy Corbin, Chef der Labour Party, jüngst bei einer Veranstaltung im Europaparlament. Das ist der Grund, warum sich immer mehr Staaten nicht nur von diesem Modell abwenden, sondern sich Chinas Neuer Seidenstraßen-Initiative anschließen. Das Geheimnis des Erfolgs liegt in der Haltung der chinesischen Regierung, das Gemeinwohl in den Mittelpunkt ihrer Aufmerksamkeit zu stellen, was gerade wieder in Xi Jinpings Rede vor dem 19. Parteitag der Kommunistischen Partei Chinas zum Ausdruck kam. Wir könnten die allgemein beklagte „Politikverdrossenheit“ leicht überwinden, wenn der Bürger merkte, seine Regierung kümmere sich, löse die anstehenden Probleme, den Menschen ginge es von Jahr zu Jahr besser usw.

 

Aber davon sind wir zur Zeit in Europa weit entfernt. Im Gegenteil, die jüngsten Entwicklungen in Spanien und bei den verschiedenen Wahlen (bei uns wie auch in Österreich und Tschechien) zeigen, daß die Bevölkerung jedwede positive Zukunftsperspektive verloren hat und nur noch alles andere als das Bestehende herbeiwünscht.
Aber die Ablehnung des Schlechten schafft ja, wie allgemein bekannt, noch nicht das Gute. Das kann nur durch unser Engagement für die Realisierung unseres Weltlandbrückenprogramms und der Zusammenarbeit mit Chinas Seidenstraßenperspektive erreicht werden.
NEUES auf bueso.de:
Webcasts mit Helga Zepp-LaRouche http://bueso.de/ Mittwoch 18.00 Uhr; Fragen können an webcast@bueso.de geschickt werden
WHY DOES THE BRITISH EMPIRE FEAR CHINA’S BELT AND ROAD INITIATIVE?  Weekly International Webcast With Helga Zepp-LaRouche Donnerstag 18.00 Uhr auf  http://newparadigm.schillerinstitute.com/
Eine Geschichte zweier Paradigmen: Warum sich der Westen Chinas Wirtschaftsgürtel-Initiative anschließen muß http://bueso.de/content/eine-geschichte-zweier-paradigmen-warum-sich-der-westen-chinas-wirtschaftsg%C3%BCrtel-initiative
Jeremy Corbyn: Das neoliberale Modell ist tot http://bueso.de/content/jeremy-corbyn-das-neoliberale-modell-ist-tot
Helga Zepp-LaRouche kommentiert Xi Jinpings Rede in chinesischen Medien http://bueso.de/content/helga-zepp-larouche-kommentiert-xi-jinpings-rede-chinesischen-medien
Präsident Xi skizziert Chinas Entwicklungs- perspektive für die nächsten 30 Jahre http://bueso.de/content/pr%C3%A4sident-xi-skizziert-chinas-entwicklungs-perspektive-f%C3%BCr-die-n%C3%A4chsten-30-jahre

 

Read More


Unser Kommentar zu diesem Beitrag: Mit 65 Jahren gehört man zu den Menschen, die das Glück hatten in einer euphorischen Zeit groß zu werden. Von Jahr zu Jahr ging es Deutschland und seinen Bewohnern besser und besser. Gelogen wurde in der Politik und im Wirtschaftsleben auch, doch bedeutend weniger als heute. Ich erinnere mich noch an eine Verhaltensweise, die ich von meinem Vater gelernt habe: “Leben und leben lassen” und “Mensch bleiben”. Doch war es ausgerechnet er, der immer ein ehrlicher, offener, geradliniger Mensch gewesen ist und allen anderen immer geholfen hat, dem das Privileg “Leben und Leben lassen” nicht zu teil wurde. Wie die Hyänen sind am Ende nicht nur seine Konkurrenten über ihn hergefallen, sondern auch seine Freunde. Das haben wir als zutiefst ungerecht empfunden, was es natürlich auch war.

 

Heute werden die täglichen Lügen, die auf uns herein prasseln unerträglich und ein blinder mit Krückstock merkt, dass hier bei uns etwas gewaltig aus dem Ruder läuft. Man denkt: Mein Gott, irgendwann müssen sie doch merken, dass sie auf dem Holzweg sind, aber Fehlanzeige. Unternehmen haben früher schnell aus Fehlentscheidungen gelernt und ihren Kurs korrigiert, hier stellen wir heute keinen Lerneffekt fest. Das gilt auch für Staaten. Auch wenn man unschwer inzwischen das Auseinanderdriften Europas feststellen kann. Das ist natürlich bei einem auf Lügen basierendem System nicht weiter verwunderlich und wird sich fortsetzen. Die Chance ist groß, durch ein weiteres Festhalten an Fehlentscheidungen alles aufs Spiel zu setzen und zu verlieren.

 

Zu diesem Thema von Herrn Penner ist ein Vorwort erforderlich: Man kann und darf Menschen nicht in einen Topf werfen. Wenn wir sagen die Amerikaner, die Deutschen etc. dann sprechen wir z.B. über festzustellende Verhaltensweisen der Führung und nicht etwa über die Menschen. Auch Herr Penner will hier sicher nicht verallgemeinern. Wir wissen, dass bei den Regierenden eine Lüge auf die andere trifft und man nicht dazu bereit ist zu lernen. Geht man grundsätzlich vom Gegenteil der offiziellen Meinung aus so ist man der Wahrheit meist näher. Eine erschreckende Erkenntnis.

 

Euphorie und Zuversicht müssen zurückerobert werden.

Und das gelingt nur in einer offenen Welt, in der wir über jedes Thema ohne Anfeindungen sprechen können. Lügen sind zu unterlassen, wer lügt fliegt!
-CS-
Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner an Herrn Albrecht Glaser (MdB, AfD)

Sehr geehrter Herr Glaser,haben Sie vielen Dank für Ihren Mut, die Idee des demokratischen Rechtsstaates gegen die totalitäre Ideologie des Islams zu verteidigen. Ich nehme an, daß sich die verantwortungsbewußten Bürger diesem Dank anschließen.

Die meisten unserer Medien unterstützen die Bestrebungen der Frau Dr. Merkel, Deutschland zu islamisieren: “Wer dem Islam die Religionsfreiheit abspricht, disqualifiziert sich” (DIE ZEIT). Diesen Standpunkt vertreten auch die Kartell-Parteien. Rechtswidrig forciert Frau Dr. Merkel die illegale Einwanderung von Moslems. Derzeit laufen über 800 Strafverfahren gegen terroristische Moslems (hier).

Medien, Kirchen und Kartell-Parteien bemühen sich intensiv, der Bevölkerung eine falsche Vorstellung vom Islam zu oktroyieren. Der Koran ist das Grundsatzprogramm des Islam und enthält gesetzwidrige Handlungsanweisungen. Die leitenden Gremien des Islam bekämpfen die Menschenrechte-Charta (hier). Der Koran verbietet die Integration von Moslems. Den Islam kann man nicht nach dem Verhalten von Moslems in der Diapora beurteilen.

Verdrängt wird, daß Adolf Hitler ein Bewunderer des Islams war und mit Moslems in der Judenverfolgung zusammengearbeitet hat. Verdrängt wird, daß der Islam ebenso die Judenvernichtung anstrebt wie einst der NS-Staat. Kritiker des Islams können deshalb niemals Nationalsozialisten sein. Eher weist Frau Merkel eine Nähe zum Nationalsozialismus auf, weil sie den Islam legitimiert und zum Bestandteil Deutschlands erklärt hat.

Eine gezielte Täuschung der Bevölkerung erfolgt auch dadurch, daß permant der Islam als “Religion des Friedens” (z. B. Bischof Meyns) propagiert wird. Die islamischen Multimorde seien eine Fehlentwicklung und mit dem echten Islam nicht vereinbar. In Wirklichkeit fordert der Koran die Tötung von Nichtmoslems (hier). Mohammed, verpflichtendes Vorbild für alle Moslems, hatte in Medina ein schauerliches Judenpogrom angerichtet.

Eine weitere Täuschung geschieht durch islamische Intellektuelle, die behaupten, der Islam könne reformiert und den westlichen Wertemaßstäben angepaßt werden.

Kopien schicke ich auch an Kartell-Politiker, die allerdings Angst haben, sich mit den Belangen der Bürger auseinanderzusetzen.

Mit freundlichen Grüßen
Hans Penner

Read More