WG: 29.11.2015 21:08 ; Gerhard Wisnewski: Unsere Medien – Suberungswelle unter Autoren: Am Ende verlieren wir all es — Lesenswerter Artikel erschienen auf politonline.ch 03.12.2015 00:24  

Sehr empfehlenswert ist die website WWW.politonline.ch  auf der dieser Artikel erschienen ist.
Zu viele haben es leider immer noch nicht bemerkt, dass wir uns um  unsere Demokratie zu sorgen haben.

Augenblicklich ist sie durch unsere antidemokratischen Politiker  recht effektiv außer Kraft esetzt worden!

 Bitte sehr aufmerksam lesen und weiterversenden!

Read More


www.zivilekoalition.de  www.buergerrecht-direkte-demokratie.de   www.freiewelt.net

Brüssel treibt die Entwaffnung der Bürger voran

Liebe Leser,

Brüssel ist wild entschlossen, den Terroranschlag von Paris politisch zu instrumentalisieren, um nun das Waffenrecht zu verschärfen. Schon Im Dezember soll ein Vorschlag vorgelegt werden, der Jäger, Sportschützen und Waffensammler noch weiter beschränken wird. Halbautomatische Waffen sollen verboten werden, wenn sie so aussehen, als wären sie vollautomatisch. Das Bestellen von Waffen im Internet soll erschwert und Sammlungen vernichtet werden.

Der praktische Nutzen im Kampf gegen den Terror ist erkennbar Null. Waffenbesitzer müssen bei uns hohe persönliche Qualifikationen nachweisen, um überhaupt eine Waffe erwerben, besitzen und führen zu dürfen. Warum geht es nun den legalen Waffenbesitzern an den Kragen? Tatsächlich zeichnen sich insbesondere totalitäre Regime dadurch aus, ihren Bürgern Waffen zu verbieten.

Wenn Sie der Meinung sind, daß diese Entwaffnung, bzw. weitere Einschränkung der legalen Waffenbesitzer, nicht der richtige Weg ist, dann unterzeichnen Sie bitte die Petition „Keine Verschärfung der Waffengesetze“ hier. Lassen wir nicht zu, daß man uns Bürgern ein weiteres Stück unserer Freiheit nimmt.

Mit den besten Grüßen Ihre


Beatrix von Storch

Read More


T-online: 01.12.2015, 19:19 Uhr | Frank Patalong, Spiegel Online

Wem gehört das Weltall? Die USA stecken erste Claims ab. Planeten auf einer Computergrafik der Nasa. (Quelle: imago/UPI Photo)

Der Weltraum, unendliche Himmelsschätze. (Quelle: UPI Photo/imago)

Seit fast 50 Jahren herrscht internationaler Konsens darüber, dass keine Nation Anspruch auf das Weltall erheben kann. Ein neues US-Gesetz stellt das nun infrage: Es erklärt die USA faktisch zum Schürfrechte-Verwalter. [Weiterlesen bei T-online:]

Read More