Veröffentlicht am 29.09.2015

Deutschland erlebt 2015 eine noch nie dagewesene Invasion ausländischer Siedler, welche gemeinhin durch den syrischen Bürgerkrieg, die Vernichtung Libyens bzw. Armut und Unterdrückung in anderen Teilen der Welt, erklärt wird. Bei genauerer Betrachtung ergibt sich allerdings, dass diese Umstände nur einen Teil der Flüchtlingsflut haben in Gang setzen können. Der explosive Anstieg der Asylanträge ist aus den bekannten Ursachen nicht vollständig erklärlich. In diesem Video sollen die verborgenen Ursachen der Invasion untersucht und deren Drahtzieher aufgedeckt werden.

Read More


Asyl 20150929 HAZ 1http://www.focus.de/politik/deutschland/sunniten-gegen-schiiten-polizei-warnt-vor-knallharten-kriminellen-strukturen-in-deutschen-fluechtlingscamps_id_4978575.html

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/innenminister-saarland-wilde-unkontrollierte-migrantenstroeme-ziehen-durch-deutschland-frauen-werden-beleidigt-die-aggressivitaet-steigt-a1272531.html

http://www.focus.de/politik/deutschland/knapp-600-plaetze-blieben-einfach-leer-sachsen-bucht-hunderte-fluege-fuer-abgelehnte-asylbewerber-und-bleibt-darauf-sitzen_id_4979707.html

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/gewaltwelle-in-asylheimen-reisst-nicht-ab/

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/mieterin-muss-nach-23-jahren-wohnung-fuer-asylbewerber-raeumen/

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/berliner-spd-chef-traeumt-von-moslemischer-kanzlerin/

Read More



Gesehen bei T-Online.de

34 CDU-Politiker schreiben Brandbrief an Merkel

CDU-Funktionäre schreiben bösen Brandbrief an Angela Merkel. CDU-Vorsitzende Angela Merkel: Es knirscht im Gebälk der Union. (Quelle: dpa)

CDU-Vorsitzende Angela Merkel: Es knirscht im Gebälk der Union. (Quelle: dpa)

Schon eine Weile gärt es vor allem am rechten Rand der CDU: Angela Merkels Politik der offenen Tür für Kriegsflüchtlinge treibt Teile von CDU und CSU an den Rand der Rebellion. Jetzt haben sich 34 Politiker und Funktionäre zusammengetan und einen bitteren Beschwerdebrief an die Kanzlerin verfasst, der t-online.de vorliegt (hier die Originalversion).

[Weiterlesen]

Read More



Schneller noch als erwartet, holt die Realität gutmenschliche Einfalt ein. Die islamischen Asylforderer zeigen, dass sie ihre Streitigkeiten – die ja letztlich zu den Kriegen im Nahen Osten führten – auch in Deutschland weiterführen werden. Eine gefährliche Angelegenheit, die auch bei uns zu einem Bürgerkrieg führen kann. Das scheinen allmählich auch diejenigen zu begreifen, die sich bisher einer von den Medien und besonders von den GRÜNEN geförderten “Welcome-Euphorie” einlullen ließen. Doch wer sich zumindest ein wenig über den Islam  informiert, kommt nicht umhin den Islam als faschistische Ideologie (wie Kommunismus und Nationalsozialismus!) zu erkennen. Hilfe leistet hier Hamed Abdel-Samad in seinem wichtigen Aufklärungsbuch “Der islamische Faschismus – eine Analyse”, München 2014. Oriana Fallaci hatte hier schon 2004 eine gute “Vorarbeit” in ihrem Buch “Die Kraft der Vernunft”, Berlin 2004 geleistet. Sehr lesenswert!

Was können wir tun, die wir kaum an Demos in der Nähe teilnehmen können?

Wie wäre es mit Schreiben an unsere zuständigen Abgeordneten? Ich habe u.a. auch an Wolfgang Bosbach geschrieben, mit dem ich schon über die Jahre hin einen lockeren Kontakt habe.

Frau Merkel hat mit mehreren einsamen Entscheidungen eindeutig gegen ihren Amtseid, dem Wohle des deutschen Volkes zu dienen, seinen Nutzen zu mehren, Schaden von ihm zu wenden, verstoßen. Sie hat das Gegenteil zielstrebig bewirkt und unser Land damit in eine gefährliche Krise kommen lassen!

So gibt wenigstens fünf Beschlüsse, die dem deutschen Volk erheblich schaden:

  1. Die hastige und unüberlegte Energiewende, deren immense Kosten vom Bürger zu tragen sind.
  2. Die zweite (!) enorme Hilfe für das dauerhaft marode Griechenland, die die Regierung CDU und SPD mit mehr als 86 Milliarden dauerhaft und unwiederbringlich versenkt.
  3. Der Bruch mit Russland und seine angestrebte wirtschaftliche und politische Isolierung – obwohl Russland ein Garant für unsere Energieversorgung ist und zugleich im Kampf gegen den “Islamischen Staat” äußerst wichtig ist.
  4. Die fortschreitende und bewusst betriebene Islamisierung unseres Landes und Europas, zu dem sich die Kanzlerin nun auch deutlich öffentlich bekennt: “Der Islam ist unzweifelhaft ein Teil Deutschlands!”
  5. Die völlig irrationale Einladung Merkels an die islamischen Völker des Orients nach Deutschland zu kommen: Das Asylrecht habe keine Obergrenze. (Sie unterscheidet nicht mehr zwischen wirklichen Asylanten und Wirtschaftsflüchtlingen!). “Wenn wir uns entschuldigen müssen, ein freundliches Gesicht zu zeigen, ist das nicht mehr mein Land!” Will Angela Merkel etwa auch nach Chile auswandern – wie Margot Honecker?

Wer also nichts weiter tun kann, schreibe wenigstens an Abgeordnete. Frau Merkel hat so sehr gegen ihren Amtseid (Artikel 56 Grundgesetz) verstoßen und Entscheidungen gegen unser Volk gefällt, dass sie mindestens durch ein Amtsenthebungsverfahren durch die CDU/CSU abgelöst werden sollte. Ich könnte mir durchaus für eine Übergangszeit Wolfgang Bosbach als Bundeskanzler vorstellen.

Herbert N.

Read More


– Deutschen werden die Wohnungen, Geschäftsräume, ja sogar Plätze in Pflegeheimen gekündigt, damit dort Flüchtlinge untergebracht werden können.

– Jetzt will das System ans grundgesetzlich geschützte Privateigentum ran und sogar Wohnraum gegen den Willen der Eigentümer beschlagnahmen.

– Als Züge für die Beförderung der Invasoren benötigt wurden, mussten unsere Landsleute wieder aussteigen (trotz z.B. vorhandener ICE-Fahrscheine) und versuchen, auf Nebenstrecken an ihre jeweiligen Ziele zu gelangen.

– Trotz täglich mitunter über 10.000 nach Deutschland hereinströmender Fremder werden keine wirklichen Grenzkontrollen durchgeführt.

– Ein erstaunlich hoher Männeranteil (70 – 80%, manche sprechen von noch mehr), meist 20 bis 40-Jähriger und darunter ein Großteil Muslime, lässt einen fragen, ob hier nicht eine gezielte Einschleusung realisiert wird.

– Selbst die Tatsache, dass der IS von 3.000 als Flüchtlinge getarnten Dschihadisten spricht – die ins Herz Europas geschickt werden – schreckt die BRD-Behörden nicht zurück, z.B. in Gefängnissen von Nordrhein-Westfalen muslimische Fernsehsender zur Verfügung zu stellen, darunter auch Al Scharia – also ein TV-Sender zur Vermittlung islamischen Rechtsverständnisses.

– Natürlich wird dort auch die seelsorgerische Betreuung muslimischer Gefangener durch deren Imame gewährleistet, auch die Möglichkeit im Rahmen von Vollzugslockerungen an religiösen Veranstaltungen außerhalb des Vollzugs teilzunehmen (laut Mitteilung des Justizministeriums des Landes NRW).

– Über Aussteigerprogramme für Islamisten sowie für verurteilte islamistische Terroristen verfügt der Strafvollzug nicht – so was gibt es wohl nur für „Rechte“.

– Die bisher bereits fünf Vergewaltigungen durch Zuwanderer im thüringischen Mühlhausen müssen von der Polizei verschwiegen werden.

– Auch die Mitarbeiter des Waldklinikums Gera dürfen nicht öffentlich machen, dass sie dort Opfer ausländischer Vergewaltiger behandelt haben, ihnen wurde auch sonst verboten, an unseren öffentlichen Versammlungen teilzunehmen.

– Mitarbeitern anderer Firmen wurde ebenfalls mit Entlassung gedroht, wenn sie sich bei uns blicken lassen oder sich anderweitig äußern.

– Wer vor der Gefahr durch die Kopfabschneider warnt (im Koran heißt es z.B. „Und wenn ihr die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Haupt, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt.“ – Sure 47, Vers 4) wird hierzulande wegen „Volksverhetzung“ vor Gericht gebracht.

Die Liste könnte mit vielen weiteren Beispielen einer vollkommenen Fehlentwicklung im Land fortgesetzt werden. Weitere Hintergründe dazu finden Sie auch auf der Seite  donnerruf.wordpress.com  –  Mehr als nur Nachrichten!

Read More




Veröffentlicht am 29.09.2015

Hallo liebe Ladies und Germanies, ja der politische Wind dreht sich, und für viele wird´s Zeit zurückzurudern. Ganz vorn dran ist wieder der Präsident der “Buntesrepublik Deutschland”. Der sagt jetzt angesichts des Flüchtlingstsunamis: Unser Herz ist weit, aber unsere Möglichkeiten sind endlich… das sagt er wahrscheinlich auch zu seiner deutlich besseren Hälfte, wenn´s wieder mal spät wird…

Read More