http://www.michaelwinkler.de/Kommentar.html
Auszug aus dem gestrigen Kommentar – 13.10.2015 –  von Michael Winkler:

Aus einer Zusendung – der Absender hat mir versichert, daß die Quellen 100% zuverlässig sind.

Am Freitagabend habe ich mit einem sehr ranghohen Polizisten aus München gesprochen. Er und die ganze Polizei haben einen Maulkorb bekommen und sie dürfen in der Öffentlichkeit nichts sagen…

Fakt ist, daß aus nur einem einzigen Aufnahmelager in München täglich – also jeden Tag – mindestens 110 Anzeigen wegen Straftaten eingehen. Waffenbesitz, Schlägereien, Vergewaltigungen usw. Diese werden alle mit einem „A“ für Asylbewerber abgestempelt und sofort eingestellt, alles auf Anweisung von oben. Diese Anzeigen und Straftaten verschwinden einfach und kommen auch nicht zur Akte des Täters hinzu, sind also für das Asylverfahren völlig unerheblich. Man kann es kaum glauben, ist aber Fakt.

Die Asylbewerber gehen auch gern in Supermärkte und probieren Essen aus. Was nicht schmeckt, wird auf den Boden geworfen. Mitarbeiter sammeln es wieder ein und senden die Rechnung an das zuständige Sozialamt, welches die Kosten übernimmt. Und dann geht die ganze Mannschaft an der Kasse vollgepackt vorbei und keiner zahlt auch nur einen Cent. Was soll die Kassiererin auch gegen mehrere Männer machen, für die Frauen sowieso nur Menschen zweiter Klasse sind und Gewalt seit ihrer Kindheit normal ist?

Ein Bericht aus dem Ingolstädter Norden: Dort bilden sich schon Bürgerwehren, damit Kinder und Frauen in sicherer Begleitung zur Schule und wieder nach Hause kommen. Als Frau dort nach 20:00 Uhr auf der Straße zu sein, ist schon ein gewagter Akt. Das alles mitten in Deutschland. Der Krug geht halt so lange zum Brunnen, bis er bricht. Mir graut es davor, wenn sich die Wut der Bürger auf einmal entleert und Zeiten hereinbrechen, die man sich so noch nicht vorstellen kann…

Read More


Polizei (Symbolbild)

Polizei im Einsatz (Symbolbild) Foto: dpa

DRESDEN. Ein 29 Jahre alter Student ist in Dresden angegriffen und niedergestochen worden. Die sechs bis acht Täter sahen laut Zeugenaussagen südländisch beziehungsweise nordafrikanisch aus und konnten entkommen, teilte die Dresdener Polizei mit. „Gegen die bisher unbekannten Täter wurde ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten Totschlags eingeleitet.“

Das Opfer wurde zweimal in den Rücken gestochen und erlitt schwere Verletzungen. Der Hintergrund der Auseinandersetzung ist noch unklar. „Ich weiß nicht, warum ich angegriffen wurde. Ich wartete gegenüber der Pizzeria auf zwei Freunde von mir, die sich noch etwas zu essen holten, wir kamen aus der Kneipe, wollten nach Hause“, sagte der Student der Bild-Zeitung.

Die Angreifer hätten völlig grundlos gehandelt. „Vielleicht wollten sie mich ausrauben, mir wurde aber nichts weggenommen.“ Entsetzt zeigte er sich, dass es sich bei den Tätern um Nordafrikaner gehandelt habe. Er selbst setze sich für Flüchtlinge ein. „Das macht mich besonders traurig, dass ich jetzt ausgerechnet aus dieser Gruppe angegriffen wurde.“ (ho)

 

Read More



Auch Herr Sarrazin wurde in der Vergangenheit oft Opfer des Krieges der totalen Massenverblödung. Wie [hier]. Unsere Polit-Futzis haben diesen Informationskrieg gegen die eigene Bevölkerung angezettelt. Studien und Statistikten – wir wissen – damit kann man alles beweisen. Denn wenn man seine neuen Aussagen zu “Deutschland schafft sich ab” liest, fragt man sich: Hat er vielleicht Recht?

Sarrazin 2015

Diesen Beitrag habe ich zugeschickt bekommen. Leider weiß ich nicht wie er verlinkt werden kann. Wenn der Urheber Einwände gegen diese Veröffentlichung hat, dann bitte rufen Sie mich an, oder schreiben Sie eine E-Mail an diese Seite. Beitrag wird sofort entfernt. Allerdings halte ich ihn für wichtig für diese Diskussion. Verzichten Sie deshalb bitte auf diese Maßnahme. Es geht uns nicht darum Urheberrechte zu missachten. Danke. Alex.
Read More




Lieber Volker Kauder………….es ist nur noch unerträglich was in der Politik läuft. Es ist keine Frage, dass es nicht geht, mit „Galgen“ und mit „Guillotine“ als „Karikaturen“ zu polemisieren, aber was Oppermann und Mass für eine widerliche  Schau abziehen, in dieser Frage, das ist unter aller Würde.

Ein erstklassiger „Friedrich“ wurde abgesetzt und diese polemisierende „SPD-Größe“ hat die Edathy-Affäre unbeschadet überstanden.

Und dann muss man sich noch diesen 3.-klassigen „Maas“ anhören im TV. Nur populistisches Geschwätz.

Ihr solltet endlich daran gehen die wirklichen Probleme in diesem Land anzupacken. Wie viele Flüchtlinge und Asylanten wollt Ihr noch ungeprüft ins Land lassen? Was Merkel da veranstaltet geht gar nicht.

Wir schaffen das!!!  – Was schaffen wir bitte??? Chaos und Bürgerkrieg schaffen wir in diesem Land, wenn das so weitergeht. Wann setzt in Berlin bitte der gesunde Menschenverstand ein?

H.N.

Read More